Home

Wie sich die “verwirrte Herde” auf Kurs halten lässt

 

28. Pleisweiler Gespräch mit Professor Mausfeld – 22. Oktober 2017


NachDenkSeiten

Der Vortrag ist mit gut zwei Stunden recht lang geraten. Aber er war spannend und Rainer Mausfeld präsentierte viel Material, viele Anregungen, viele Daten, viele Zitate, viele Hinweise auf Literatur – der Vortrag enthält ein Bündel von nützlichen Informationen. Sie können dann, wenn Sie sich für eine der vielen benutzten Abbildungen und Folien besonders interessieren das Video anhalten, nachlesen und notieren.

Was mir beim Noch-mal-anschauen besonders auffiel: Rainer Mausfeld und mit ihm viele NachDenkSeiten-Leserinnen und -Leser leben in einer anderen Welt als die Mehrheit der in unserem Land dominierenden Personen in Politik und Medienwelt. Wer das Geschehen kritisch betrachtet, ist weit weg von jenen, die in unserer Gesellschaft das Sagen haben. Sie unterscheiden sich vor allem im Blick auf das, was bei uns Demokratie genannt und als solche tagaus tagein gerühmt wird. Da gießt Rainer Mausfeld kübelweise Wasser in den üblichen politischen Bildungswein. Er beschreibt und belegt, wie alt und wie geplant die neoliberal geprägte Zerstörung demokratischen Zusammenlebens ist. Der historische Abriss ist ganz und gar nicht langweilig. Am Schluss kommt die große Frage: Was tun? Selbst aktiv werden.

Das vollständige Thema des Vortrags lautete:

Wie sich die “verwirrte Herde” auf Kurs halten lässt:
Neue Wege der “Stabilitätssicherung” im autoritären Neoliberalismus

Nachzutragen bleibt noch eine Bitte an Sie. Unterstützen Sie uns, falls Sie sich das finanziell leisten können, bei der Finanzierung der entstandenen Kosten für Veranstaltung und Videoaufnahmen. …

https://www.youtube.com/watch?v=aK1eUnfcK4Q

 

Mehr Demokratie – jetzt oder nie

Politisch erwachsen werden – jetzt!

Volksabstimmungen im Bund führen nicht automatisch zu „richtigen“ Entscheidungen – aber es wären endlich die Richtigen, die entscheiden.

Speziell auf „linker“ und humanistischer Seite befürchtet man, dass Rechte die öffentliche Meinung mit Themen wie Minarett- und Vollverschleierungsverbot, Flüchtlingsobergrenze und Mauerbau an der deutsch-österreichischen Grenze vor sich hertreiben könnten.

Gerade der mangelnde Nachdruck, mit dem die Linke das „eigentlich“ auch in ihrem Parteiprogramm präsente Thema Volksabstimmungen vertritt, lässt aber den Eindruck entstehen: Nur die Rechten kümmern sich ernsthaft um mehr Mitbestimmung der Bevölkerung. Ist das Thema „Plebiszite“ erst einmal mit Rechts identifiziert, beißt sich die Katze in den Schwanz: mit „denen“ will man sich keinesfalls ins selbe Boot setzen. Die Blutwurst schmeckt ja auch ungleich besser, seit man erfahren hat, dass Hitler Vegetarier war. Die anderen Parteien meiden das Thema also, weil es von Rechten aufgegriffen wurde, und Rechte greifen das Thema auf, weil es von anderen Parteien gemieden wird.

Vielleicht ist das Ganze aber auch nur eine Art Arbeitsteilung zwischen derzeitigen und möglichen künftigen Machthabern, die einander die Bälle zuspielen und das Volk im Ergebnis über Jahrzehnte von wirklicher Teilhabe ausschließen. Wir leben in einer Epoche, die in Medien wie der „Zeit“ oft großspurig Postdemokratie genannt wird. Das klingt ungemein intellektuell – wie auch die verwandten Wörter „postmodern“ oder „postfaktisch“.

Was aber bedeutet „postdemokratisch“? Im Grunde nichts anderes als „undemokratisch“. Mit prädemokratischen Staatsformen wie Monarchie und Diktatur hat die Postdemokratie gemein, dass das Volk von jeder Einflussnahme auf die Regelung eigener Angelegenheit ausgeschlossen wird. Postdemokratisch ist vor allem die EU, in der beständig Macht von den direkt vom Volk gewählten Institutionen, den nationalen Parlamenten, zu den nicht vom Volk bestimmten Institutionen fließt, beispielsweise zum EU-Ministerrat. Demnächst vielleicht zum „Europäischen Finanzminister“?

Das Volk kann irren – „Volksvertreter“ können dies auch…

https://www.rubikon.news/artikel/politisch-erwachsen-werden-jetzt

siehe auch…

Bitte unterschreiben Sie HIER für unsere Kampagne „Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit.“

 

„Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit.“

Es wird doch niemand für STEUERERHÖHUNGEN stimmen

Liebe Mitbürger,

es würde doch niemals eine Mehrheit für Steuererhöhungen stimmen?!

Falsch! Wenn der Sinn von Steuern einleuchtet, stimmen die Bürgerinnen und Bürger regelmäßig auch für höhere Steuern. Es geht nicht darum, den Staat abzuholzen, sondern ihn effektiver zu machen. Gestern ist der Bund der Steuerzahler unserem Bündnis für Volksentscheide beigetreten – und hat das vor der Bundespressekonferenz bekannt gegeben.

Präsident Reiner Holznagel fordert: Bei Volksentscheiden müssen wir auch über Geld abstimmen dürfen. Denn am Ende bezahlen sowieso immer die Bürger/innen die Zeche.

Hier Video-Statement von Reiner Holznagel ansehen: Warum jetzt die Zeit ist für bundesweite Volksentscheide!


Mehr Demokratie

­ ­ ­

Mit dabei war auch Prof. Dr. Reiner Eichenberger, einer der führenden1 Schweizer Ökonomen und Mitglied im Kuratorium von Mehr Demokratie. Eichenberger erklärt: Die direkte Demokratie ist wissenschaftlich u.a. in der Schweiz und den USA sehr gut erforscht. Der Befund ist eindeutig:

Volksentscheide führen zu effektiveren Steuern und einem besseren, also einem bürgernahen und stärker gemeinwohlorientierten, Staat. Wir bekommen als Bürger/innen mehr für unser Geld, zum Beispiel eine bessere Bahn. Wer einmal in der Schweizer Bahn gefahren ist, weiß, was damit gemeint ist…

Schlechte Nachrichten für Lobbyisten: Unfaire finanzielle Regelungen, die nur wenigen Privilegierten nutzen, und Steuerschlupflöcher haben bei Volksentscheiden weniger Chancen als in Parlamenten.

Parlamente entscheiden reichenfreundlicher als die Bürger/innen in Volksentscheiden.2 Wenn wir in Deutschland Volksentscheide einführen, wird die soziale Spaltung der Gesellschaft geringer. Nur ein Beispiel: Die Schweiz hat einen der höchsten Vermögenssteuersätze in ganz Europa. Das wurde in Volksentscheiden, nicht über Parlamente eingeführt.

­ ­

Hier Video ansehen: Reiner Eichenberger zur direkten Demokratie

­
­Mehr Demokratie

Wir ahnen alle schon lange: Wer mehr Geld hat, hat mehr Einfluss. Das macht auf Dauer unsere Demokratie kaputt. Ich will keine Herrschaft des Geldes. Das Versprechen der Demokratie ist: Jeder Mensch hat eine Stimme. Jede Stimme zählt gleich viel. Wir brauchen Volksentscheide, damit dies auf Dauer auch so bleibt!

Falls Sie in den letzten drei Wochen noch nicht mitgemacht haben:

Bitte unterschreiben Sie HIER für unsere Kampagne „Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit.“

Mit herzlichen Grüßen

Roman Huber
Geschäftsführender Bundesvorstand

P.S.: Innerhalb von drei Wochen fordern schon 220.000 Menschen mit uns: Die nächste Regierung soll sich im Koalitionsvertrag verpflichten, die Tür für bundesweite Volksentscheide zu öffnen. Das ist großartig! Bitte helfen Sie mit, eine Viertelmillion zu schaffen. Wir wissen nicht, wie lange die Verhandlungen dauern. Wir wissen nicht, wer am Schluss die Regierung bildet. Aber wir wissen, dass es ohne uns Bürgerinnen und Bürger nicht mehr geht! www.volksentscheid.de

 

 

Die Propaganda – Matrix: Wie der CFR den geostrategischen Informationsfluss kontrolliert

– Eine Studie von Swiss Propaganda Research

Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Berichterstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüsselrolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen.

In der Studie von Swiss Propaganda Research wird erstmals dargestellt, wie das Netzwerk des Councils einen in sich weitgehend geschlossenen, transatlantischen Informationskreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugspunkte von Mitgliedern des CFR und seiner Partnerorganisationen kontrolliert werden.

Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informationsmatrix, die klassischer Regierungspropaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert. …

https://swprs.files.wordpress.com/2017/09/die-propaganda-matrix-spr-wk.pdf


#CouncilForeignRelations

Danke Donald! – Als Irrer gestartet, als Aufklärer gelandet

Wer hätte das gedacht. Donald der Zwitschermeister, Donald der Rausschmeisser, Donald der Rüpel, findet seine eigentliche Bestimmung: Er wächst zum Aufklärer heran.

– U. Gellermann

Nicht anders kann man seine jüngste Zustimmung für jene neuen Sanktionen des US-Senates verstehen, die Strafen für Unternehmen vorsehen, die Russland beim Bau von Pipelines unterstützen. Bestraft werden soll Russland, bestraft werden soll die Europäische Union, bestraft werden sollen all jene, die für ein halbwegs normales Verhältnis zu Russland eintreten.

Erst neulich hat der große Komunikator Trump Klartext geredet: Es gehe ihm darum, den “globalen Energie-Markt zu dominieren“. Auch deshalb ermunterte er bei seinem Besuch in Warschau die Regierungschefs und Repräsentanten aus zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern, die sich zur sogenannten “Drei-Meere-Initiative” zusammengeschlossen haben. Die Initiative soll den Bau von Flüssiggas-Terminals in Kroatien und Polen inklusive einer Pipeline für die US-Fracking-Förderung beschleunigen. Trumps Mann im Senat, der Senator Lindsey Olin Graham, der die Sanktionen durchpeitschen half, hatte schon vorher verkündet: „Wenn der Präsident das Gesetz zur Bestrafung Russlands nicht unterzeichnet, dann verrät er die Demokratie.“

Brav unterschrieb Trump das Gesetz. Denn es geht um die total demokratische US-Fracking-Industrie. Und um den total demokratischen Kampf gegen die deutsch-russischen Nord Stream Pipelines. Das sind diese Projekte, die sowohl die deutsche als auch die westeuropäische Energieversorgung mit russischem Erdgas sichern. Zugleich sind sie allerdings ein störender Faktor beim Umsatz der US-Fracking-Produkte. So klärt uns Donald Trump auf: Keineswegs ist er der Hanswurst, als der er uns seit Monaten von deutschen Medien erzählt wird. Er ist, trotz seines skurrilen Auftritts, ein Vertreter der US-Kapital-Interessen wie sie in den Lehrbüchern stehen. …

http://www.rationalgalerie.de/home/danke-donald.html

Counter-Propaganda: Toward A New Anti-war Movement – Michel Chossudovsky on GRTV

In the face of economic and political crises and in the shadow of nuclear annihilation, the anti-war movement has evaporated.

Now Professor Michel Chossudovsky of the Centre for Research on Globalization is calling for a new movement of counter-propaganda and activism to delegitimise the lies that prop up the military-industrial complex. This is the Feature Interview on GRTV, with your host James Corbett and our special guest, Michel Chossudovsky.


GlobalResearchTV

https://www.youtube.com/watch?v=l2J4611efpQ

#Friedensmahnwachen

Ich werde Gott alles berichten…

اعلان زين رمضان 2017

اعبد ربك..حباً لا رعباً..
كن في دينك..سهلاً لا صعباً..
خالف ندك..سلماً لا حرباً..
اقنع غيرك..ليناً لا غصباً..

كلمات: هبه مشاري حماده
الحان: بشار الشطي
توزيع مكس وماستر: ربيع الصيداوي
وتريات: اسماعيل تونش بلاك
اخراج: سمير عبود

https://www.youtube.com/watch?v=U49nOBFv508

Was wäre nötig, dass Du’s ändern kannst? Und wie kommen wir dahin?

Anstimmung: Erklärfilm

Anstimmung: Erklärfilm from Lyra von Anstimmung on Vimeo.

http://anstimmung.de/

Goldrausch – und weiter geht der Ausverkauf / Kiezgefluester 28


bbs backfocus

 

Scheibchenweise wird die alte Kreuzberger Kiezkultur dem Mammon preisgegeben. Die Profitmaximierung ist der Standard. Das geschieht meist auf Kosten der Schwächsten. Viele Mieter sind schon gekündigt worden und aus dem Kiez verdrängt. Jetzt sind in Kreuzberg mehrere Läden akut räumungsbedroht: Der Laden Bantelmann in der Wrangelstraße, die Bäckerei Filou in der Reichenberger Straße und der Buchladen Kisch & Co auf der O-Strasse.

Heute haben sich Bewohner aus dem Kiez zusammen gefunden, um ein Zeichen zu setzen. Gegen Verdängung, für den Erhalt der alten Kiezkultur, für eine bunte Kreuzberger Mischung.

http://www.heinrichplatz.tv/?p=24769

mehr KIEZGEFLÜSTER auf Heinrichplatz.TV

“Wir sind nicht zu viele – Wir sind nur zu blöd!”

Cradle to Cradle – Nie mehr Müll – Leben ohne Abfall

Nachdem wir auf unserem Portal schon öfter über Missstände berichten mussten, wollen wir Ihnen natürlich auch die positiven Bestrebungen in Hinsicht auf Nachhaltigkeit und ökologisch sinnvoller Nutzung unserer Erdressourcen nicht verschweigen.

Cradle to Cradle, was übersetzt heißt „von der Wiege zur Wiege”, ist ein solches fantastisches Konzept, das im wahrsten Sinne des Wortes bahnbrechend ist. Der Chemiker Michael Braungart will Produktionsprozesse und Produkte entwickeln, die nicht nur völlig unschädlich für Mensch und Natur sind, sondern auch nützlich. Er hat dieses Konzept zusammen mit dem amerikanischen Architekten William McDonough begründet. Dabei arbeiten in der Firma, die ihren Sitz in Virginia (USA) hat, zweihundertfünfzig Menschen alleine daran, neue Materialien zu entwickeln, die diesen hohen Richtlinien gerecht werden und eine neue industrielle Revolution auslösen könnten.

weiter

Noam Chomsky: The Alien perspective on humanity

We meet Noam (and his wife) in his office at MIT in Cambridge. Tilo asks Noam to pretend to be an alien for a moment. An alien who looks down on Earth.

What does he witness? Chomsky explains what the objective observer from out of space would see: What is humanity up to in the 21st century? Will it be our final century? Are we going to survive? What existential dangers are we facing? What’s the most dangerous organization in human history?

Tilo and “Alien Chomsky” also talk about the American Empire: Is it going to last? Is America the exception to the rule of Empires always falling? What about Obama’s drone program? Is Obama a terrorist? Is Germany part of a terrorist organization? Is Martin Luther King still right about his government?


Tilo Jung

Thanks to more than a thousand supporters who helped produce this episode with Noam Chomsky! You are all being credited at the end of the episode.

https://www.youtube.com/watch?v=h0qdbsE3Jqo

weiter zum ARCHIV HOMEPAGE

82 Responses to Home

  1. Pingback: Aus dem Schatten heraus | Heinrichplatz TV

  2. Pingback: 9/11: Gegen die offizielle Lügenversion | Heinrichplatz TV

  3. Pingback: 9/11: Seltene Aufnahme vom Einsturz eines der Türme! Hör dir das an…#11september #falseflag | Heinrichplatz TV

  4. Pingback: Der Propaganda-Multiplikator | Heinrichplatz TV

  5. Pingback: Warum schweigen die Lämmer? (1) | Heinrichplatz TV

  6. Pingback: Bilderberg-Konferenz: Was geschieht in Dresden? | Heinrichplatz TV

  7. Pingback: Machteliten: Sie wollen doch nur das Beste für den Planeten | Heinrichplatz TV

  8. Pingback: 15 Jahre 9/11: Die „vergessenen“ Fakten | Heinrichplatz TV

  9. Pingback: Black Dallas Cop Sues Black Lives Matter, Soros for Inciting Race War | Heinrichplatz TV

  10. Pingback: Video: 9/11 and the Global War on Terrorism: Michel Chossudovsky on GRTV | Heinrichplatz TV

  11. Pingback: 9/11 – Das neue Pearl Harbor | Heinrichplatz TV

  12. Pingback: Soros: Der Milliardär als Mäzen und Messias der Märkte | Heinrichplatz TV

  13. Pingback: Forget the Trump-Clinton Charade: It’s Time to Wake Up America! | Heinrichplatz TV

  14. Pingback: Die Akte Jebsen | Heinrichplatz TV

  15. Pingback: Worte reichen nicht | Heinrichplatz TV

  16. Pingback: Kaspertheater: Autobahnprivatisierer Gabriel präsentiert sich als Retter vor Privatisierung | Heinrichplatz TV

  17. Pingback: Erhärteter Verdacht auf Insiderhandel vor 9/11 | Heinrichplatz TV

  18. Pingback: Fukushima: Die Kosten explodieren | Heinrichplatz TV

  19. Pingback: Deutschlands Stunde der Wahrheit naht: Wie Gladio und NATO die Westintegration absicherten | Heinrichplatz TV

  20. Pingback: Der Mordanschlag auf Polizisten in Heilbronn 2007 | Heinrichplatz TV

  21. Pingback: Pentagon bestätigt Einsatz von Uran-Munition in Syrien | Heinrichplatz TV

  22. Pingback: Western media lies about Syria exposed – Canadian journalist Eva Bartlett – #FakeNews | Heinrichplatz TV

  23. Pingback: Moskauer Gerichts-Anhörung zur Gewalt auf dem Maidan | Heinrichplatz TV

  24. Pingback: Radioaktive Fukushima-Wolke erreicht US-Westküste | Heinrichplatz TV

  25. Pingback: Schon im Jahr 2001 waren die Kriege im Nahen Osten geplant! | Heinrichplatz TV

  26. Pingback: Syrien, Russland und amerikanische Verzweiflung | Heinrichplatz TV

  27. Pingback: Same procedure as every year, James! | Heinrichplatz TV

  28. Pingback: Anschlag in Berlin: V-Mann fuhr Täter nach Berlin | Heinrichplatz TV

  29. Pingback: Erdogan Says He Has “Confirmed Evidence” The US Supports ISIS | Heinrichplatz TV

  30. Pingback: Russian sappers sweep Aleppo for mines, discovering shells made in US, Germany (VIDEO) | Heinrichplatz TV

  31. Pingback: Nach der Befreiung von Ost-Aleppo bleiben von der Terror-Propaganda in ARD und ZDF nur Trümmer | Heinrichplatz TV

  32. Pingback: “Der kommende Krieg gegen China” | Heinrichplatz TV

  33. Pingback: Die Amerikaner kommen: zum Krieg gegen Russland | Heinrichplatz TV

  34. Pingback: Who is Supporting ISIS-Daesh in Syria? Erdogan or Obama? “Cross-Cutting Coalitions”, NATO Military Alliance in Crisis | Heinrichplatz TV

  35. Pingback: “Rebellen” in Aleppo sollen Dutzende Menschen hingerichtet haben | Heinrichplatz TV

  36. Pingback: Spenden für den IS, nach wie vor bargeldlos via SWIFT | Heinrichplatz TV

  37. Pingback: “Fake News” auf der Intensivstation | Heinrichplatz TV

  38. Pingback: Täglich 19 Uhr Propagandaschau gucken! | Heinrichplatz TV

  39. Pingback: Deutschland im Übergang | Heinrichplatz TV

  40. Pingback: Putin ist der Feind – So bereitet man Kriege vor | Heinrichplatz TV

  41. Pingback: 2017 zum Jahr der Meinungsfreiheit machen | Heinrichplatz TV

  42. Pingback: postfaktische Volksverräter | Heinrichplatz TV

  43. Pingback: Die Neujahrskampagne gegen Sahra Wagenknecht und drei benutzte, teilweise komplizierte Tricks zur Manipulation | Heinrichplatz TV

  44. Pingback: Desinformationskampagnen | Heinrichplatz TV

  45. Pingback: Don´t shoot the messenger – Für die einen ist es ein Hackerangriff, für die anderen investigativer Journalismus | Heinrichplatz TV

  46. Pingback: Krisen sind gewollt – Wir werden immer mehr zu Sklaven der Konzerne! | Heinrichplatz TV

  47. Pingback: Stoppt den Amoklauf in den Krieg | Heinrichplatz TV

  48. Pingback: Analyse: Vorkehrungen gegen den Machtverlust – Was plant die US-Kriegspartei im Baltikum? | Heinrichplatz TV

  49. Pingback: Kann die Türkei ins russische Lager kippen? | Heinrichplatz TV

  50. Pingback: Key Reasons Why Carter’s Comments on Russian Operation in Syria Are ‘Delusional’ | Heinrichplatz TV

  51. Pingback: Die Befreiung Aleppos: Ein regionaler Wendepunkt und ein Rückschlag für die von den USA angeführten Aggressoren | Heinrichplatz TV

  52. Pingback: Wer wird gegen Amerika und Israel aufstehen? | Heinrichplatz TV

  53. Pingback: Andrej Holm: Ein Rücktritt ist kein Rückzug aus der Stadtpolitik | Heinrichplatz TV

  54. Pingback: Das neue kapitalistische Mittelalter | Heinrichplatz TV

  55. Pingback: The Social Media Exodus Has Begun. Here’s Where Everybody’s Going. | Heinrichplatz TV

  56. Pingback: We Must Not Demonize And Threaten Russia | Heinrichplatz TV

  57. Pingback: Der Fall Amri | Heinrichplatz TV

  58. Pingback: Der Weg führt letztendlich in den Finanz-Faschismus | Heinrichplatz TV

  59. Pingback: Wer den Wind sät… Was westliche Politik im Orient anrichtet | Heinrichplatz TV

  60. Pingback: Berlin: #We are Holm -15 000 Unterschriften fordern Holm bleibt – doch Holm geht | Heinrichplatz TV

  61. Pingback: Geld regiert die Welt, doch wer regiert das Geld? | Heinrichplatz TV

  62. Pingback: Lawrow stellt Debatte zu Fake News vom Kopf auf die Füße | Heinrichplatz TV

  63. Pingback: Postfaktischer Kapitalismus | Heinrichplatz TV

  64. Pingback: Unser Geldsystem – Unbegreiflich? | Heinrichplatz TV

  65. Pingback: CBS Journalist wagt sich an die “Fakten” von #PizzaGate | Heinrichplatz TV

  66. Pingback: Faktencheck: Von Böcken und Gärtnern | Heinrichplatz TV

  67. Pingback: Trump’s “Russia Connection”, Behind America’s Perpetual Wars | Heinrichplatz TV

  68. Pingback: Yael Deckelbaum - Prayer of the Mothers (feat. Lubna Salame, Daniel Rubin, Miriam Tukan & Rana Choir) [320-MP3 + M4A] | Free Download

  69. Pingback: Das Geständnis des kriminellen John Kerry | Heinrichplatz TV

  70. Pingback: SPD: Doppel-Null-Nummer | Heinrichplatz TV

  71. Pingback: Der Unterschied zwischen Journalis­mus und Propaganda am Beispiel des SPIEGEL und TELEPOLIS | Heinrichplatz TV

  72. Pingback: US-Präsident Donald Trump feuert Victoria Nuland | Heinrichplatz TV

  73. Pingback: RT Exklusiv: Assange über die geheime Welt der US-Regierung | Heinrichplatz TV

  74. Pingback: The CIA’s “Deep State”, Donald Trump and His “War on Terrorism” | Heinrichplatz TV

  75. Pingback: Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt | Heinrichplatz TV

  76. Pingback: Propaganda vs. Propagandakrieg | Heinrichplatz TV

  77. Pingback: “Was Sie über Aleppo hören, ist bestenfalls ein kleiner Teil der Wahrheit” | Heinrichplatz TV

  78. Pingback: Rule by Brute Force: The True Nature of Government | Heinrichplatz TV

  79. Pingback: Übrigens: Der Berliner Senat kann die Bundesregierung jederzeit wegen des Attentats verklagen | Heinrichplatz TV

  80. Pingback: Der IS – Vorsätzlich geschaffenes Produkt eines typischen Stellvertreterkrieges | Heinrichplatz TV

  81. Pingback: ‘Die Medienberichterstattung über Syrien ist die größte Lüge unserer Zeit’ | Heinrichplatz TV

  82. Pingback: KenFM im Gespräch mit: Bernd Senf – Geld regiert die Welt, nur wer regiert das Geld? | Heinrichplatz TV