Werden wir zu dem, was wir einst gehasst haben?

Snowden und Manning sind in meinen Augen patriotische Amerikaner, die ihr Land warnen, dass dessen herrschende Elite, machtbesessen und aus auf globale Vorherrschaft, sich weit vom richtigen Kurs entfernt und gegen die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika verstossen hat.

Eric S. Margolis

In den späten 1980ern telefonierte eine in Moskau stationierte alte Freundin von mir spät am Abend mit ihrem Gatten in den Vereinigten Staaten von Amerika. Sie sagte, es war ein „typisches doofes Ehemann/Ehefrau-Gespräch,“ das sich hauptsächlich um ein kaputtes Garagentor drehte.

Gegen Mitternacht mischte sich eine barsche Stimme in das Gespräch. „Hier spricht Ihr KGB-Zuhörer. Das ist das langweiligste, dümmste Gespräch, bei dem ich je zugehört habe. Hören Sie jetzt auf und gehen Sie ins Bett!“

Ja diese unschuldigen Zeiten des Kalten Krieges. Heute hört der Grosse Bruder eure Gespräche ab, liest eure e-mails und verfolgt eure Suchen im Internet auf leisen Katzenpfoten.

Die chinesischen Taoisten warnten: „Du wirst zu dem werden, was du hasst.“ Sie haben recht: die Attacken gegen die Vereinigten Staaten von Amerika im September 2001 führen zu einer Periode der zeitweiligen Psychose. Amerika wurde zurückgeworfen in die hässlichen Tage der Rotenhatz des Senators McCarthy in den 1950ern. Der grosse Unterschied ist, dass heute die bösen „Terroristen“ die gefährlichen Marxisten ersetzt haben. Und heutzutage sind die Terroristen überall.

Als ich während des Vietnamkrieges in die Armee der Vereinigten Staaten von Amerika eingezogen wurde, wurde uns beigebracht, dass es unsere Pflicht als amerikanische Soldaten sei, alle Kriegsverbrechen und Verstösse gegen die Genfer Konvention zu melden, sowie uns zu weigern, gesetzwidrige Befehle von Vorgesetzten zu befolgen, wie es den Nürnberger Tribunalen nach dem Zweiten Weltkrieg entsprach. Damals war ich stolz, in den bewaffneten Kräften Amerikas zu dienen.

Heute erinnert das Militärtribunal gegen den Weitergeber von Dokumenten Bradley Manning an die sowjetische Ära: ein Schauprozess, in dem ein einzelnes Individuum langsam von den Rädern einer sogenannten Militärjustiz zermalmt wird, einem Widerspruch in sich…

http://antikrieg.com/aktuell/2013_08_04_werdenwir.htm

This entry was posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Gerechtigkeit, Kultur, Politik, Propaganda, Technik, Terror and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply