Jeremy Scahill: “We have very sophisticated big brothers in the world now”

“How do we confront them?”

[Deutsch: “Wir haben heutzutage den BIG BROTHER in sehr ausgeklügelter Form und Vielzahl in unserer Welt. Wie können wir dagegen angehen?”]

Jeremy Scahill: “The only beneficiaries of any of these wars have been the elite, the rich! And in the current context: huge corporations. They are the only people that want anything from these wars…

In America we are a buch of sleeping people right now about this stuff. We need to wake up. If you don’t do something about it when it’s under attack, once these laws are passed, it’s almost impossible to go back…”


Hanz Heinrich

http://www.youtube.com/watch?v=hMQHC2Aiq_c&feature=c4-overview&list=UUfibKcJ37TcgggLntOwdo_A

The full interview with Jeremy Scahill

Sein Buch ist jetzt auch auf Deutsch erschienen:

Jeremy Scahill: Schmutzige Kriege

Amerikas geheime Kommandoaktionen

Jeremy Scahill erzählt in dieser packenden investigativen Reportage, wie es dazu kam, dass Mord zu einem zentralen Instrument der U.S.-Sicherheitspolitik geworden ist, und welche Konsequenzen diese Entscheidung hat – für unzählige Menschen in den unterschiedlichsten Ländern und für die Zukunft der amerikanischen Demokratie.
In Afghanistan und Pakistan, Jemen, Somalia und anderen Ländern interviewte Scahill CIA-Agenten, Söldner und Spezialkräfte der US-Army. Er begab sich tief in das von Al-Qaida gehaltene Territorium im Jemen, traf von der CIA protegierte Warlords in Mogadischu und sprach mit den zivilen Opfern der Einsätze amerikanischer Spezialkommandos und Drohnenattacken, die die Vereinigten Staaten lieber geheim halten wollen.
In dieser bedrohlichen Geschichte von der Front der unerklärten Kriege dokumentiert Jeremy Scahill das neue Paradigma der amerikanischen Kriegsführung: Gekämpft wird überall, von Spezialkräften, die offiziell gar nicht existieren, aber weltweit unzählige Einsätze durchführen, die nie ans Licht der Öffentlichkeit geraten. Scahill enthüllt das erschreckende Bild einer geheimen U.S.-Mordmaschinerie, die mächtiger geworden ist als jeder Präsident, der ins Weiße Haus einzieht. Und er zeigt, dass diese verdeckten amerikanischen Kriege, anstatt die USA – und die Welt – vor dem Terror zu schützen, dazu führen, dass der Terror wachsen und sich weiter ausbreiten wird.

Antje Kunstmann Verlag, München 2013
ISBN 9783888978685
Gebunden, 600 Seiten, 29,95 EUR

http://www.kunstmann.de/titel-1-1/schmutzige_kriege-818/

DIRTY WARS – Official Theatrical Trailer

Jeremy Scahill on “Dirty Wars” and U.S. National Security

VICE Podcast 009

The VICE Podcast is a weekly unedited discussion which delves inside the minds of some of the most interesting, creative, and bizarre people we know within the VICE universe. This week, we speak with Jeremy Scahill, national security correspondent for “The Nation,” whose work covering America’s special operations [forces] and targeted killings in Afghanistan, Yemen, and Somalia is chronicled in the recently released documentary, “Dirty Wars: The World is a Battlefield.” As the U.S. continues to expand its use of covert counterterrorism measures worldwide, Scahill argues that far from making Americans safer, U.S. covert counterterrorism measures are in fact undermining national security.

http://www.youtube.com/watch?v=X4XxwIV9yO4

This entry was posted in Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Frieden, Geldsystem, Gerechtigkeit, Krieg, Politik, Propaganda, Terror and tagged , . Bookmark the permalink.

One Response to Jeremy Scahill: “We have very sophisticated big brothers in the world now”

  1. Pingback: Jung & Naiv – Episode 92: Dirty Wars – with Jeremy Scahill | Heinrichplatz TV

Leave a Reply