Morden unsere Geheimdienste wie CIA und Mossad?

Mysteriöser Todesfall eines NSU-Zeugen

Jürgen Meyer

In den USA hat es auch lange Zeit gedauert, bis der US Geheimdienst und die US Regierung Obama zugegeben haben, dass der CIA im Auftrag der Regierung per Killerdrohnen tötet und das diese Mordaufträge in jedem Einzelfall vom US Präsidenten Obame selber persönlich in Auftrag und abgezeichnet werden.

Es ist auch bekannt, dass der BND die gleichen Arbeitsweisen wie etwa der NSA benutzt, was z B anhand der Nutzung des Prism-Programms in Afghanistan deutlich wurde, dass auch der NSA Gegeimdienst benutzt hatte.

Warum soll das bei politischen Morden mißliebiger Gegner anders sein ?

Durch den NSA Prozess inspiriert trauen sich jetzt auch bürgerliche Medien grundsätzlichere Fragen zum NSU-Komplex zu stellen.

So hatte vor Tagen der Vater eines NSU Attentäters nämlich Professor Mundlos ausgesagt, dass die NSU-Terror-Zelle vom Verfassungsschgutz geschaffen worden sei und vom Geheimdienst gesteuert wurde.

Jetzt hat die “Südwestpresse” recherchiert, dass ein Vater eines wichtigen Zeugen im NSU-Prozess am natürlichen Tod seines Sohnes zweifelt, der in dem mysteriösesten Fall der NSU verwickelt war nämlich im Fall der Ermordung der Polizistin Kiesewetter, dessen Mordfall ebenfalls auf das Konto der NSU – Terror- Zelle gehen soll…

http://internetz-zeitung.eu/index.php/1290-morden-unsere-geheimdienste-wie-cia-und-mossad

This entry was posted in Bildung, Freiheit, Gerechtigkeit, Politik, Propaganda, Terror and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply