Die privaten Soldaten werden immer mächtiger

[tagesanzeiger.ch] Seit 9/11 haben die USA ihr Rüstungsetat mehr als verdoppelt. Ein grosser Teil des 720-Milliarden-Budgets fliesst heute zu privaten Konzernen. Diese werden immer mächtiger – jetzt schlagen Experten Alarm.

Seit dem 11. September 2001 rüsten die USA auf wie kaum je zuvor. Der Rüstungsetat der Vereinigten Staaten hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt: Von 304 Milliarden im Jahr 2001 stiegen die Ausgaben bis heute auf 720 Milliarden US Dollar. Dabei gibt das Land den Grossteil seines Budgets schon lange nicht mehr für herkömmliches Kriegsmaterial wie Panzer und Kriegsschiffe aus. Heute wird in Satelliten, Software und Elektronik investiert. Das Geld, welches in diesen Bereich fliesst, geht hauptsächlich an private Firmen.

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/Die-privaten-Soldaten-werden-immer-maechtiger/story/18823262

This entry was posted in Freiheit, Frieden, Krieg, Politik, Terror and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply