Die Bevölkerung wird über den Tisch gezogen!

Interview mit Martina von der Wrangel-Kiez-Ini über den Skandal mit den GSW-Häusern

Aktion Oranien- Ecke Adalbert

„Ber­lin von Unten!“ Ak­ti­ons­tag zum Wahl­tag

[berlinvonunten.blogsport.de] Es muss nicht viel ge­sagt wer­den zum Thema Gen­tri­fi­ca­ti­on in Ber­lin, da an allen Ecken und Enden dar­über be­rich­tet wird. Immer mehr Men­schen müs­sen In­nen­stadt­be­rei­che ver­las­sen und wer­den auf­grund stei­gen­der Mie­ten in die Rand­be­zir­ke ver­drängt. Die an­ti-so­zia­le Ent­wick­lung hat ihre Ur­sa­che im Zu­sam­men­spiel von Po­li­tik und Wirt­schaft. Durch groß­flä­chi­ge Pri­va­ti­sie­run­gen von öf­fent­li­chem Be­sitz und teils gan­zen Woh­nungs­bau­ge­sell­schaf­ten, wie der GSW, wer­den de­mo­kra­ti­sche Spiel­räu­me ab­ge­baut. Der Staat zieht sich aus der so­zia­len Ver­ant­wor­tung, übrig blei­ben hohe Was­ser­prei­se, hohe Mie­ten und ein re­pres­si­ver Po­li­zei­ap­pa­rat. Ab und an gibt es Wah­len, wenn aber die Men­schen tat­säch­lich mal etwas ent­schei­den wol­len, wird dar­über hin­weg­ge­bü­gelt, z. B. nach dem Bür­ger_in­nen-Ent­scheid zu Me­di­as­pree im Som­mer 2008, der mit 90% der Stim­men ge­won­nen wurde.

http://berlinvonunten.blogsport.de/

———–

siehe auch

Stühlerücken vor der Schlesischen Str. 25
Videoprotokoll von der Aktion (antiquarfalo)

http://www.youtube.com/watch?v=mYFb5jQ0wQg

———–

aus dem Archiv…

Staatsgewalt prügelt Profitgeiern den Weg frei
Erste Besetzung der Schlesischen 25 im Mai 2011 (antiquarfalo)

http://www.youtube.com/watch?v=Z9w3MVw59XE&feature=related

http://leftvision.de/index.php?option=com_content&view=article&id=117:bericht-mietenstopp-demo-berlin&catid=2:protest-und-bewegung&Itemid=6

This entry was posted in Berlin, Bürgerbewegung, Freiheit, Gerechtigkeit, Politik, Selbstorganisation, Stadtplanung, Video. Bookmark the permalink.

2 Responses to Die Bevölkerung wird über den Tisch gezogen!

  1. Pingback: Aktion / Interview Schlesische 25 « Berlin von unten! Aktionstag 18. September

  2. Pingback: Archiv: Berlin von Unten 2011/2012 | Heinrichplatz TV

Leave a Reply