NATO plant Beseitigung von Zeugen aus den eigenen Reihen

[denkbonus.wordpress.com] Wer sich über die wahre Situation in Libyen informieren will, wird im deutschen Blätterwald vergeblich suchen. Die charakterlosen Mietmäuler der Gähnstream- Medien schweigen sich eisern aus über das tatsächliche Geschehen in Libyen und versorgen ihr lobotomiertes Publikum stattdessen mit verlogenen Falschmeldungen wie nie zuvor.

Der französische Journalist Allain Jules veröffentlichte auf seinem Blog neues Material über die Situation in Libyen. Dort steht inbesondere:

Was wir an diesem Morgen erfahren haben, müssen Sie sehr ernst nehmen. Unsere stets zuverlässigen Informationsquellen berichteten über die hinterhältigen Beziehungen zwischen dem Roten Kreuz und der NATO. Es besteht ein starker Verdacht, dass diese internationale Organisation sich ausschließlich der Versorgung der Verräter von Benghazi widmet. Und dies nicht unter dem Druck der NATO, sondern aus ideologischen Gründen. Es weigert sich mit voller Absicht, Zivilisten zu behandeln und kümmert sich stattdessen lieber um Terroristen, also die Rebellen.

http://denkbonus.wordpress.com/2011/09/25/nato-plant-beseitigung-von-zeugen-aus-den-eigenen-reihen/

This entry was posted in Freiheit, Frieden, Krieg, Politik, Propaganda, Terror. Bookmark the permalink.

Leave a Reply