Währungskrieg zwischen Dollar und Putins neuer Gold-Währung: Was Westmedien verschweigen

Mitte März spekulierte die ganze Welt, warum Russlands Präsident Putin für zehn Tage nicht in der Öffentlichkeit auftrat. Lässt man Revue passieren, was in dieser Zeit geschah, sieht es ganz danach aus, als traf er Vorbereitungen für die bevorstehende heiße Phase eines Währungskrieges mit den USA.

Es geht um die Etablierung eines eigenen, russisch-dominierten Währungs- und Wirtschaftssystems. In Allianz mit China wäre dies ein Desaster für die USA. Im folgenden die Zusammenfassung einer Analyse, die am 3. April auf dem russischen Portal Fortruss erschien:

Besondere Ereignisse in der internationalen und russischen Wirtschaft, während Putins Abwesenheit:

1.China hat angekündigt, sein eigenes Pendant zum Interbanken-Zahlungssystem SWIFT etablieren zu wollen, was spätestens bis Ende Dezember 2015 / Januar 2016 passiert sein soll. Dies dürfte der Moment werden, in dem der Wirtschaftskrieg zwischen den USA und werden der Rest der Welt in eine heiße Phase eintritt.

2. Putin beauftragte Russlands Finanzministerium und Zentralbank, einen Plan für die Finanzierung zum Bau von Kraftwerken auf der Krim zu entwickeln. Die Sensation steckte im Detail: Eigentlich war die russische Zentralbank laut der Verfassung aus den 1990er Jahren unabhängig. Dies wurde wohl geändert. Wie sonst könnte Putin sonst die Zentralbank anweisen, Geld an eine Bank zu verleihen, die dieses wiederum an das Unternehmen verleiht, dass die Kraftwerke bauen soll? Dies kommt einer stillen Revolution gleich.

3. Die Zentralbank von Kasachstan hat einen Plan für die De-Dollarisierung der Wirtschaft ihres Landes bis Ende 2016 angekündigt (nachdem dieser durch die dortige Regierung genehmigt wurde). Dessen Hauptziel ist, die makroökonomischen Instabilität, die durch die US-Währung verursacht wird, zu beseitigen. Kasachstans Präsident Nasarbajew ist ein Politiker von großer Intuition und starken Verbindungen nach Moskau und Peking. Dass die De-Dollarisierung dort nun endgültig beschlossene Sache ist, zeigt klar, auf welcher Seite Kasachstan in der bevorstehenden heißen Phase des Währungskrieges stehen wird. …

http://www.epochtimes.de/Waehrungskrieg-zwischen-Dollar-und-Putins-neuer-Gold-Waehrung-Was-Westmedien-verschweigen-a1233210.html

This entry was posted in Geldsystem, Krieg, Politik and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply