Ideenaufruf Kreuzberger Spreeufer

Experimentelles Finale des Ideenaufrufs in der Markthalle IX in Kreuzberg

Abschlusspräsentation der Planungsvarianten und Bewertungen, welche Varianten dem Bezirk zur Weiterentwicklung empfohlen werden
(lange Version)

——–

Francesco Campitelli stellt die Bewertungen der Anwohnerjury vor

——–

Constanze Cremer stellt die Bewertungen der Fachjury vor

[ms-versenken.org] Nach gut zehn Monaten sind viele interessante Ideen und Entwürfe für die Grundstücke am Kreuzberger Spreeufer zusammengekommen – für Grundstücke, die ohnehin eine Veränderung erfahren werden. Mit unserem Ideenaufruf wollen wir dabei starke Akzente setzen, schlimmes verhindern und vielleicht sogar Außergewöhnliches erreichen. Was eine soziale, ökologische und nachhaltige Nutzung und Gestaltung ausmacht, das wollen wir mit diesem Prozess ermitteln und Ergebnisse umsetzen.

http://www.ms-versenken.org/index.php?option=com_content&view=article&id=266:ideenaufruf&catid=1:latest&Itemid=19

This entry was posted in Berlin, Bürgerbewegung, Politik, Selbstorganisation, Stadtplanung and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Ideenaufruf Kreuzberger Spreeufer

  1. Pingback: Archiv: Berlin von Unten 2012 | Heinrichplatz TV

Leave a Reply