Die Systemmedien

Den Begriff Systemmedien, verwende ich schon seit langem um unsere Medienlandschaft zu beschreiben. Er hat nichts mit der dumpfen Propaganda der Rechten und ihrer Lügenpresse zu tun und auch nichts mit der Frage meines Großvaters “Was ist das? Liegt auf der Treppe und lügt” und der allfälligen Antwort “die Zeitung”.

Der Begriff Systemmedien beschreibt Medien, die ihre Aufgabe ausschließlich darin sehen, das bestehende System zu beschützen und schön zu reden.

– Jochen Hoff

Das hat auch nichts mit Lügen zu tun, sondern ist einfach eine Auswirkung des Kapitalismus. “Wes Brot ich ess, dess Lied ich sing” stammt auch von meinem Großvater und trifft es wohl sehr genau. Die Medien bis auf die öffentlich Unrechten gehören dem Großkapital und die öffentlich Unrechten gehören den Parteien und Politikern die ihrerseits dem Großkapital gehören.

Das ist übrigens alles nicht böse oder gar ungesetzlich. Wir alle haben diese Entwicklung beschleunigt indem wir uns weigerten den Kleinkleckersdorfer Anzeiger zu abbonnieren und in ihm zu werben. Der musste dann die Politik aufgeben und sie als Mantel von einer großen Zeitung beziehen und wurde auch über diese vermarktet und am Ende eingstellt. Die Regionalzeitungen waren aber schon bald auch nur noch Mantelzeitung deren Inhalt zentral gemacht wurde und übrig blieben ein paar Lokalreporter die über den Brand im Feuerwehrheim berichteten und die Eröffnung des Nagestudios Simone. Wir alle haben das mitgemacht und schick vorm Kranzler gesessen und Zeit oder Süddeutsche in unser Gehirn eingesogen.

Wir alle sind schuld. Klar ich habe vor 10 Jahren bereits die das System Mohn beschrieben und auch immer wieder darauf hingewiesen. Aber da es nichts genützt hat, bin ich weiterhin mitschuldig.

Weniger eigenständige Zeitungen bedeuten weniger Journalisten und immer härtere Kämpfe um jeden Arbeitsplatz. Dazu kommt ein hoher Druck, immer schlechtere Arbeitsbedingungen und Lohndumping. Die Leute leben in dauernder Angst vor dem Arbeitsplatzverlust, selbst wenn sie sich das selbst gegenüber nicht zugeben. Angst essen Seele auf. Journalisten sind ganz normale Arbeitnehmer und keine Helden. …

http://duckhome.net/tb/archives/13948-Die-Systemmedien.html

Volker Pispers: Wem gehören die Medien? Oder der Stacheldraht durch die Köpfe der Menschen


Андрей Спасенный

https://www.youtube.com/watch?v=LMr0eAPhDcE

Warum schweigen die Lämmer? Demokratie, Psychologie und Empörungsmanagement

Vortrag an der Christian Albrechts Universität Kiel, am 22.06.2015 von Prof. Dr. Rainer Mausfeld


Reiner Heyse

http://www.heinrichplatz.tv/?p=19186

This entry was posted in Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Politik, Propaganda, Video and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply