Tausende vor dem Bundeskanzleramt in Berlin

In Berlin demonstrierten je nach Schätzung zwischen 5000 und 10.000 Menschen. In der Hauptstadt veranstaltet das globalisierungskritische Netzwerk Attac eine „Krisenanhörung“ zu den Auswirkungen der Finanzkrise. Die Demonstranten zogen vom Alexanderplatz über das Brandenburger Tor zum Bundeskanzleramt, wo die Abschlussveranstaltung stattfinden sollte. Die Proteste sollen bis in den Abend weitergehen.

http://www.morgenpost.de/politik/inland/article1795029/Kapitalismus-Gegner-ziehen-ins-Regierungsviertel-ein.html

weitere Infos…
http://www.heinrichplatz.tv/?p=1852

This entry was posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik, Selbstorganisation and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply