Häuserkampf im Berlin der 1980er, Vortrag mit Lichtbildern von LOTHAR SCHMID

Lothar Schmid dokumentierte den Häuserkampf im Berlin der 1980er Jahre.

Seine Bilder und Texte erzählen, wie sich gegen die Kahlschlagsanierung im Kiez Widerstand organisiert und zeigen Verläufe der Konfliktlösung.
Wie können Erfolge der damaligen Zeit heute verteidigt werden? Was lässt sich Ausverkauf und Event-Kultur entgegnen?

Die Publikation dazu ist im Dezember 2013 im Berlin Story Verlag erschienen.
Lothar Schmid wurde 1950 in Karlsruhe geboren und lebt seit 1974 in Berlin.
Er arbeitet als Lehrer für Deutsch und Englisch, Übersetzer, Fotodesigner und Multimedia-Konzepter.

Der Eintritt ist frei. Der Zylinder nimmt Anerkennungen entgegen

Heute um 21:11

Schnapphahn – in der Babinischen Republik
Dresdener Straße 14, 10999 Berlin

https://www.facebook.com/events/864889933610278/

This entry was posted in Berlin, Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik, Selbstorganisation, Stadtplanung and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply