Die TAGES-SCHLAU packt nicht aus: Programmbeschwerde – Desinformationen über G7-Gipfel und „Flüchtlingskrise“

Fluchtursachen bleiben ein Geheimnis der Redaktion

– Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie oft wohl wurde die gebetsmühlenartig wiederholte „Erkenntnis“ der Bundeskanzlerin Merkel publiziert, man müsse zur Lösung der „Flüchtlingskrise“ die „Fluchtursachen bekämpfen“, und deren wichtigste sei nun mal „der Krieg“? Nicht anders tönte es mithilfe der ARD-aktuell vom G7-„Gipfeltreffen“ im japanischen Ise-Shima.

Dass dort auch einige Mitverantwortliche und Kriegsverursacher zu Tische saßen, vermeldete ARD-aktuell wohlweislich nicht – trotz aller Verpflichtung zu Wahrhaftigkeit und Sachlichkeit.

Entspricht es auch Ihrem Verständnis von staatsvertragskonformer Nachrichtengestaltung, dass in Tagesschau, Tagesthemen und allen übrigen Formaten von ARD-aktuell lediglich offizielle Verlautbarungen und deren regierungskonforme Interpretation von der Gipfelhöhe gesendet werden, nicht aber Informationen über wesentliche dazugehörige Fakten? Obwohl die Kernaufgabe für ARD-aktuell doch lautet:
Ziel aller Informationssendungen ist es, sachlich und umfassend zu unterrichten und damit zur selbständigen Urteilsbildung der Bürger und Bürgerinnen beizutragen. (§ 8 NDR Staatsvertrag) ?

Als klassisches Beispiel für kritikwürdig unvollständiges Auftragsverständnis mag diesmal die 20-Uhr-Ausgabe der Tagesschau vom 27.5. dienen; die übrigen ARD-aktuell-Angebote wiesen natürlich alle den gleichen strukturellen Mangel auf, über den wir hier Beschwerde führen: Die Sanktionspolitik gegenüber Syrien, weitere Hauptursache der „Flüchtlingskrise“, blieb unerwähnt, obwohl es an diesem Tag einen aktuellen und bedeutenden Anlass gab, über den hätte berichtet werden müssen. Dazu weiter unten mehr. Hier zunächst Tagesschau-Zitate. …

http://www.rationalgalerie.de/schmock/die-tages-schlau-packt-nicht-aus.html

This entry was posted in Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit, Krieg, Politik, Propaganda, Selbstorganisation and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply