Britischer Pfarrer Andrew Ashdown über Aleppo: “Sie erzählen entsetzliche Geschichten”

Der britische Geistliche Andrew Ashdown reiste nach Aleppo. Er wollte die Berichte der Mainstreampresse überprüfen. Bei seinem Besuch in Ost-Aleppo und in Gesprächen mit Flüchtlingen erfuhr Andrew Ashdown von den Zuständen unter den dschihadistischen Milizen.


RT Deutsch

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/44549-andrew-ashdown-uber-aleppo-sie/

siehe auch:

Explosive Exportschlager: Großteil der chemischen Stoffe für Waffenfabriken des IS kommt aus Türkei

Eine britische Organisation hat aufgedeckt, wie der IS große Mengen türkischer Rohstoffe bei seiner Waffenproduktion verwendet. Auch ein massiver Anstieg des Exportes von türkischem Düngemittel an Syrien lässt Fragen aufkommen.

Die britische Nichtregierungsorganisation Conflict Armament Research (CAR, zu Deutsch: Konflikt- und Rüstungsforschung) stellte in ihrem Bericht fest, dass die Rohstoffe, die der IS in seinen Rüstungsbetrieben im Nordirak verwendete, größtenteils türkischen Ursprungs waren. So stammt etwa das Kaliumnitrat, das die dschihadistischen Waffenschmiede verwendeten, um Raketen herzustellen, aus der Türkei. Die Terrororganisation konnte ebenfalls große Mengen türkischen Sorbitols beschaffen. Sorbitol ist ein Zuckerersatz, den der IS als Treibstoff für Raketen verwendet. …

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/44551-explosive-turkische-exportschlager/

This entry was posted in Gerechtigkeit, Krieg, Politik, Propaganda, Rassismus, Terror, Video and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply