Widerstand lohnt sich: Lause Bleibt

Wrangelkiez-Info: °Lause bleibt° Taekker stoppt Verkauf !!

Pressemitteilung der Initiative Lause Bleibt, 9.2.2017

Heute vormittag trafen sich Vertreter_innen der von Verdrängung bedrohten Mieter_innen aus der Lausitzer Straße 10 und 11 zum Gespräch mit dem Eigentümer Jørn Taekker. In dem Gespräch sicherte der Immobilienunternehmer Taekker zu, den Verkauf der Häuser zu stoppen und mit den jetzigen Nutzer_innen nach einer langfristigen Lösung zu suchen.

Malte Navalny von der Initiative Lause Bleibt sagte: „Wir sind überrascht von dieser Wendung. Wenn Herr Taekker seine Zusage einhält, ist das ein Zeichen, dass Protest erfolgreich sein kann.“ …. https://www.facebook.com/Lausebleibt/posts/1853202348229659

Pressemitteilung HU Präsidentin reagiert: Abmahnung statt Kündigung https://www.hu-berlin.de/de/pr/nachrichten/pm1702/nr_170210_00

Humboldt-Uni nimmt Kündigung zurück „Holm bleibt“ wird wahr https://www.taz.de/Humboldt-Uni-nimmt-Kuendigung-zurueck/!5383161/

Soziologe räumt falsche Angaben ein – Holm kann Job an der Humboldt-Universität behalten http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/02/holm-bleibt-an-hu.html

 http://www.quartiersmanagement-wrangelkiez.de/index.php?id=120

This entry was posted in Berlin, Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik, Selbstorganisation, Stadtplanung and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply