Nato-Kriegsübungen vor russischem Militärmanöver

Die USA und ihre Nato-Verbündeten haben bereits vor Beginn der gemeinsamen Truppenübung Russlands und Weißrusslands mit einer eigenen Serie von militärischen Großmanövern begonnen.

– Bill Van Auken

Die konkurrierenden Militärmanöver finden in einer Situation statt, in der die Beziehungen zwischen den USA und Russland so angespannt sind, wie nie zuvor seit dem Höhepunkt des Kalten Kriegs. Vorausgegangen sind einseitige amerikanische Sanktionen gegen Russland sowie Retourkutschen, die von der US-Regierung ausgingen, und bei denen jede Seite Diplomaten der jeweils anderen Seite ausgewiesen hat. Gleichzeitig setzt Washington seinen Propagandafeldzug wegen der angeblichen russischen Einmischung in die amerikanischen Präsidentschaftswahlen von 2016 fort.

Am 11. September nahmen Streitkräfte der USA und anderer Nato-Länder zusammen mit dem ukrainischen Militär an der Eröffnung der Truppenübungen teil, die den Namen „Rapid Trident“ tragen, und an denen 2.500 Soldaten teilnehmen. Die Manöver finden auf einem Militärstützpunkt bei Lwiw in der Westukraine statt und sollen noch bis zum 23. September andauern.

Die Washingtoner Regierung weitet ihre Unterstützung für das rechte nationalistische Regime der Ukraine ständig aus. Es wurde im Februar 2014 mit Unterstützung der USA durch einen von Faschisten angeführten Putsch an die Macht gebracht. Letzten Monat ist der US-Verteidigungsminister James „Mad Dog“ Mattis nach Kiew gereist, wo er deutlich machte, dass die USA bereit seien, das Land mit todbringenden Waffen zu beliefern.

Die USA und die Nato bezeichnen Moskaus Anschluss der Krim und den Aufstand von pro-russischen Separatisten in der Donbas-Region als Ausdruck der russischen Aggression, und sie rechtfertigen damit einen von den USA angeführten Militäraufmarsch in der Region. Der Anschluss der Krim stützte sich auf ein Referendum, das eine überwältigende Unterstützung für die Rückkehr des militärstrategisch wichtigen Gebiets nach Russland ergeben hatte. …

http://www.wsws.org/de/articles/2017/09/14/nato-s14.html

This entry was posted in Krieg, Politik, Propaganda, Rassismus and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply