Dr. Daniele Ganser: Syrienkrieg wurde von US-Strategen geplant.

aus aktuellem Anlass aus dem Archiv…

 


Heiner Schulte

Aus: “Dr. Daniele Ganser – -Verdeckte Kriegsführung- 17. Juni 2016 Reichshofsaal , Lustenau, Österreich”

Seit 2011 läuft ein verdeckter Krieg gegen Syrien. Ziel ist ein Regime-Change. Der ehemalige NATO-Oberbefehlshabers und US-General Wesley Clark hatte es schon 2007 in aller Klarheit ausgesprochen.

Bereits wenige Wochen nach dem 11. September 2001 sei der US-Generalstab angewiesen worden, in sieben Staaten einen Regime-Change herbeizuführen: Irak, Libanon, Somalia, Sudan, Libyen, Syrien, und schlussendlich Iran. Zurzeit ist vorrangig Syrien das Objekt der Begierde der imperialistischen Raubmörder.

Jetzt, wo es nach eineinhalb Jahren noch nicht gelungen ist, mittels eingeschleuster Söldner den Regime-Change herbeizuführen, wird damit gedroht, den verdeckten in einen offenen Krieg zu überführen. Der Einsatz von Giftgas, der dem syrischen Staat in die Schuhe geschoben wird, dient dabei als Vehikel.

https://www.youtube.com/watch?v=7yae3O0jvNY

siehe auch…

Schon im Jahr 2001 waren die Kriege im Nahen Osten geplant!

Wesley Clark berichtet über den Plan des Pentagon im Jahre 2001: General Wesley Clark: The US will attack 7 countries in 5 years


Relax. It’s on Youtube.

 

Pentagon Plan 2001:

Wir werden die Regierung von 7 Ländern in 5 Jahren zerstören. Wir beginnen mit Irak, dann Syrien, Libanon, Lybien, Somalia, Sudan, Iran.

 

https://www.youtube.com/watch?v=nUCwCgthp_E

mehr zum Project for a new American Century (PNAC) auf Heinrichplatz.TV

 

#USandISIS#Terrormanagement#WorldWar3#Syrien

 

This entry was posted in Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Frieden, Geldsystem, Gerechtigkeit, Krieg, Politik, Propaganda, Rassismus, Selbstorganisation, Terror, Video and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply