Saudis brechen ihr Versprechen und setzen die Blockade des Hafens im Jemen fort

Saudis hatten angekündigt, dass Hilfsschiffe bis zum Donnerstag Mittag zugelassen werden.

– Jason Ditz

Obwohl sie Anfang dieser Woche versprochen hatten, die Blockade des Nordjemen am Donnerstag Mittag aufzuheben, kam der Zeitpunkt und verging, und die Schiffe der UNO und anderer humanitärer Hilfsorganisationen werden weiterhin daran gehindert, den Hafen von Hodeidah zu erreichen.

Der Nordjemen steht vor katastrophalen Engpässen im Zusammenhang mit der saudischen Blockade, wobei viele Menschen in den letzten Wochen an Medikamentenmangel starben, Tausende an einer Choleraepidemie sterben, die zu den schlimmsten in der Geschichte der Menschheit gehört, und Warnungen besagen, dass Millionen bald von Unterernährung in den Zustand einer regelrechten Hungersnot übergehen werden.

Obwohl die Saudis ihren Plan zur Lockerung der Blockade zumindest in Bezug auf bestimmte humanitäre Schiffe sehr öffentlich bekanntgemacht haben, haben sie seither nicht weiter dazu geäußert, und es ist rätselhaft, warum sie das überhaupt angekündigt haben, wenn sie nicht beabsichtigten, die Schiffe hereinzulassen.

Obwohl die Saudis in den letzten Wochen alle Häfen im Jemen blockiert hatten, haben sie bereits die Wiedereröffnung einiger “loyaler” Häfen im Süden zugelassen. Hodeidah ist jedoch der einzige Rebellenhafen und die einzige Möglichkeit, humanitäre Hilfe in die gesamte nördliche Hälfte des Landes zu bringen, da saudische Kampfflugzeuge vor einigen Tagen den Flughafen von Sanaa beschädigt haben.

Hilfsorganisationen und die UNO stehen der anhaltenden Blockade zutiefst kritisch gegenüber und warnen davor, dass Millionen von Menschenleben auf dem Spiel stehen. Bislang gibt es keine Anzeichen dafür, dass das für die blockierenden Staaten einen Unterschied macht.

http://www.antikrieg.eu/aktuell/2017_11_24_saudis.htm

#Jemen

 

This entry was posted in Bürgerbewegung, Ernährung, Freiheit, Gerechtigkeit, Kinder, Krieg, Politik, Propaganda, Rassismus, Terror and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply