Vermögen der Top-Millionäre stieg 2017 auf 70 Billionen Dollar

Die Konzentration des Reichtums des Planeten in den Händen einer engen Finanzelite wächst sprunghaft.

– Barry Grey

Ein neuer, am Dienstag veröffentlichter Bericht zeigt, dass der Reichtum der 18,1 Millionen „High Net Worth Individuals“, die ein Anlagevermögen von einer Million Dollar oder mehr haben, im vergangenen Jahr um 10,6 Prozent auf über 70 Billionen Dollar gestiegen ist.

Der „World Wealth Report 2018“ des Beratungsunternehmens Capgemini ergab, dass der Wohlstand der Millionäre im Jahr 2017 zum sechsten Mal in Folge auf 70,2 Billionen Dollar anstieg. Man geht davon aus, dass er bis 2025 einhundert Billionen Dollar übersteigen wird.

Capgemini definiert ein High Net Wealth Individual (HNWI) als jemanden mit einem Vermögen von über einer Million Dollar, ohne seinen Hauptwohnsitz, seine Sammlerstücke oder seinen Konsum oder Lebensstandard zu berücksichtigen. Damit ist eine wohlhabende Auslese definiert, die mehr als eine Million Dollar in Aktien, Papieren, Immobilien oder anderen Investitionen besitzt. …

http://www.wsws.org/de/articles/2018/06/21/mill-j21.html

This entry was posted in Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik, Selbstorganisation and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply