Russisches Militär: Die Rakete, mit der MH17 abgeschossen wurde, war aus ukrainischen Beständen

Das russische Militär meldete heute Neuigkeiten zu dem 2014 über der Ukraine abgeschossenen malaysischen Flugzeug.

– Anti-Spiegel

Bei dem Unglück kamen 228 Menschen ums Leben. Die Untersuchungen konnten bis heute den Schuldigen nicht feststellen, auch wenn die westlichen Medien gerne das Gegenteil behaupten.

Ich habe eine sehr ausführliche Untersuchung des Falles geschrieben, wenn Sie Zeit und Interesse haben, dann lesen Sie dort alle Details nach. Aber das braucht Zeit, denn es ist sehr ausführlich, Lesezeit ca. eine Stunde.

Kurz zur Erinnerung die wichtigsten Fakten: Im Juli 2014 wurde die Boeing der malaysischen Fluglinie über der Front bei Donezk abgeschossen. Für den Westen stand schon am gleichen Tag fest, dass natürlich wahlweise Russland oder die pro-russischen Rebellen verantwortlich seien. Dass auch die ukrainischen Streitkräfte – ob aus Versehen oder absichtlich – daran Schuld sein können, wird im Westen vehement bestritten.

Es gibt zwei ermittelnde Behörden. Da ist zum ersten die Flugsicherheit gemäß Chicagoer Abkommen, die sich jedoch nur mit der Absturzursache beschäftigt und ausdrücklich keinen Schuldigen sucht. Ihre Aufgabe ist es, nach Flugzeugunglücken die Ursache festzustellen und Ratschläge zu geben, wie man so ein Unglück in Zukunft vermeiden kann. Normalerweise sind das dann Hinweise zu Bauteilen von Flugzeugen, Wartungsintervallen oder auch zur Pilotenausbildung, um ein paar Beispiele zu nennen. In diesem Fall war die Ursache schnell klar, das Flugzeug war abgeschossen worden und der Ratschlag war, nicht mehr über dem ukrainischen Bürgerkriegsgebiet zu fliegen. Der Luftraum wurde gesperrt.

Die zweite ermittlende Behörde ist die holländische Staatsanwaltschaft unter Staatsanwalt Westerbeke. Der Staatsanwalt sucht die Schuldigen. Wenn er diese benennen kann, wird er Anklage erheben. Das kann eine Anklage gegen konkrete Personen aber auch gegen Organisationen sein. Da dies bis heute nicht geschehen ist, kann man ganz objektiv festhalten, dass er bis heute über die Schuldfrage nicht genug in der Hand hat, damit es für eine Anklage vor Gericht reicht.

Leider behaupten die westlichen Medien trotzdem ständig, dass fraglos Russland schuld sei, obwohl das objektiv nicht der Wahrheit entspricht. …

https://www.anti-spiegel.ru/blog/russisches-milit%C3%A4r-die-rakete-mit-der-mh17-abgeschossen-wurde-war-aus-ukrainischen-best%C3%A4nden

#MH17#Kriegslügen

This entry was posted in Krieg, Politik, Propaganda, Terror and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply