Klima: Das halbe Grad macht einen wesentlichen Unterschied

Deutliche Emissionsreduktion vor 2030 nötig

– Jutta Blume

Auch wenn die deutsche Politik derzeit trotzig auf der Kohleverstromung beharrt, der am Montag veröffentlichte Sonderbericht des Weltklimarats zum 1,5-Grad-Ziel macht deutlich, dass ein sehr rascher Ausstieg aus der Kohleverbrennung – wie übrigens auch aus anderen fossilen Energieträgern – unabdingbar ist, wenn die Menschheit die Klimaerwärmung in diesem Jahrhundert auf 1,5 Grad Celsius beschränken will – was ja in Paris bereits beschlossen wurde. Bis 2030 müssten die globalen Emissionen um etwa 45 Prozent gegenüber 2010 sinken, bis 2050 dann auf null. Würde nur ein 2-Grad-Ziel angestrebt, müssten die Emissionen bis 2030 um 20 Prozent sinken und sich um das Jahr 2075 bei null einpendeln.

Dabei lässt der IPCC keinen Zweifel daran, dass die klimabedingten Risiken bei einer durchschnittlichen Erderwärmung um 2 Grad gegenüber einer Erwärmung um 1,5 Grad signifikant steigen. “Zu diesen Unterschieden gehören Zunahmen von: Durchschnittstemperaturen in den meisten Land- und Ozeangebieten (hohes Vertrauen), Hitzeextremen in den meisten bewohnten Regionen (hohes Vertrauen), Starkniederschlägen in mehreren Regionen (mittleres Vertrauen) und der Wahrscheinlichkeit für Dürre und Niederschlagsdefizite in einigen Regionen (mittleres Vertrauen).”

Der Meeresspiegelanstieg wird bei 1,5 Grad bis 2100 voraussichtlich um 10 Zentimeter geringer ausfallen, wobei nicht vergessen werden darf, dass das Wasser auch nach der Jahrhundertwende weiter steigen wird. Der Artenverlust würde geringer ausfallen und 10 bis 30 Prozent der Korallenriffe hätten noch eine Überlebenschance – gegenüber weniger als einem Prozent bei 2 Grad. Aber auch für die menschliche Gesundheit und Entwicklung wie für die Einhaltung der Ziele der Nachhaltigen Entwicklung der UN stellen die beiden Szenarien einen wesentlichen Unterschied dar.

Von einer globalen Erwärmung um 1,5 Grad trennen uns dabei nur noch wenige Jahre. …

https://www.heise.de/tp/features/Das-halbe-Grad-macht-einen-wesentlichen-Unterschied-4183929.html?seite=2

This entry was posted in Bürgerbewegung, Energie, Ernährung, Geldsystem, Politik, Selbstorganisation, Wissenschaft and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply