“Die Welt würde erzittern, wenn die im Mittelmeer Sterbenden Weiße und Europäer wären”

Sani Ladan, ein junger Einwanderer aus Kamerun, der für die Menschenrechte der Migranten eintritt, sprach im Oktober vor Vertretern des EU-Parlaments über seine zweijährige Migration aus Afrika nach Spanien. RT bringt die Übersetzung und ein Interview mit Ladan.

In seiner Rede klagt Sadan die Plünderung afrikanischer Rohstoffe durch Europa an. Ausschnitte seiner beeindruckenden Rede auf Spanisch sind auf Video aufgezeichnet. RT hat sie ins Deutche übersetzt:

– Sani Ladan

Die ganze Welt würde erzittern, wenn diejenigen, die ihr Leben im Mittelmeer lassen, Weiße und Europäer wären. Aber es sind Afrikaner. Und was Europa an Afrika interessiert, sind seine Ressourcen. Solange Europa nicht aufhört, Afrika zu plündern, darf es sich nicht wundern, dass immer wieder Einwanderer kommen.

Doch wir gehen nicht zum Vergnügen in den Tod, das möchte ich hier in aller Deutlichkeit sagen. Wir verlassen unsere Länder nicht, weil wir gerne sterben. Selbst wenn wir wissen, was uns an der Südgrenze Europas erwartet – die Menschen werden losziehen. Warum? Warum stellen wir uns diese Frage nicht?

Wenn wir über Einwanderungen sprechen, beschränken wir uns nur auf die Konsequenzen, wir kommen nie zu den Ursachen. Und die wahren Gründe für die Einwanderung, weit entfernt von dem, was die Leute denken – nämlich Hunger, Elend, Kriege, … Das sind nicht die wirklichen Ursachen der Einwanderung.

Die wahren Gründe für die Einwanderung sind die natürlichen Ressourcen, die Afrika hat. Warum verlassen wir Afrika? Diese Kriege, diese Armut sind die Folge unserer Bodenschätze und dessen, wie der Westen damit umgeht. Und ich bin mir sicher mit dem, was ich hier sage:

Europa müsste seine Grenzen noch nicht einmal kontrollieren. Europa müsste noch nicht einmal den Zaun um Ceuta und Melilla aufbauen, weil wir nicht kommen würden. Ich möchte sagen, dass man die Völker sich entwickeln lassen muss. Ohne den rücksichtslosen und paternalistischen Interventionismus.

Sie sagen, dass wir Afrika eine Stimme geben müssten. Nein, Afrika hat eine Stimme. Du musst es nur in Ruhe lassen.

….

https://deutsch.rt.com/meinung/79504-welt-wuerde-erzittern-wenn-die-im-mittelmeer-sterbenden-weisse-und-europaeer-waeren/

This entry was posted in Bildung, Bürgerbewegung, Geldsystem, Gerechtigkeit, Krieg, Politik, Propaganda, Rassismus, Video and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply