Me, Myself and Media 48 – Matrix-Medien-Märchenstunde. Willkommen im digitalen Aufwachzimmer


KenFM

Als der STERN 1983 die Hitler-Tagebücher veröffentlichte, glaubte man in Hamburg an eine Weltsensation. Wochen später erwies sich dieser Jahrhundertfund als plumpe Fälschung, von dem sich der STERN bis heute nicht wieder erholt hat. Die Glaubwürdigkeit war zerstört.

Ähnlich könnte es jetzt dem ehemaligen Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL gehen. Über Jahre hatte man Claas Relotius unter Vertrag und brüstete sich mit dem Talent dieses Star-Reporters. Relotius wurde vor allem für seine SPIEGEL-Geschichten mit Journalistenpreisen überhäuft. Jetzt stellt sich heraus, der Mann war ein Hochstapler, vergleichbar mit dem Fälscher der Hitler-Tagebücher. Relotius war weniger Reporter, er war mehr Märchenonkel. Seine Enthüllungsgeschichten waren entweder komplett erfunden oder massiv ausgeschmückt.

Dass sie dennoch über Jahre ungehindert immer wieder im SPIEGEL, aber auch der WELT, der TAZ etc., als exklusive Enthüllungsgeschichten abgedruckt wurden, hatte einen simplen Grund. Sie passten ins geforderte Narrativ. Sie passten in die jeweilig geforderte Agenda. Der SPIEGEL versucht jetzt alles, um Relotius zu einem Einzelfall herunterzuspielen, aber das zeigt, wie mies es um die Branche in wirklich steht.

Spätestens seit dem 11. September 2001 laufen den Konzern-Medien die Kunden weg. Sie spüren, dass man sie chronisch belügt, indem man die offenkundigen Fragen nicht stellt. Die Massenmedien sind nicht zu Gate-Keepern und Ausspielkanälen der Herrschenden verkommen, sie waren es immer.

Mit dem Internet haben sich nur die Spielregeln geändert. Es gibt jetzt ein Datenleck, eine Gegenöffentlichkeit und die macht jede Form des Durchregierens immer unmöglicher. Der Staat hat sein Meinungsmonopol verloren, was erklärt, dass es zu jedem Beschluss immer massiveren Widerstand aus der Bevölkerung gibt. Die Bürger wissen zu viel und Wissen ist Macht, da sie Ohnmacht enttarnt. …

https://www.youtube.com/watch?v=sPQhNmfir1M

#Spiegel#Kriegslügen

This entry was posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik, Propaganda, Rassismus, Selbstorganisation, Video and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply