Richter stärken Hartz-IV-Empfänger

[t-online.de] Hartz-IV-Empfänger müssen keine Stellen annehmen, die gegen das Arbeitsrecht verstoßen. Dies entschied das Sozialgericht Gießen und gab damit einem Kraftfahrer aus dem Wetteraukreis (Hessen) recht. Der 45-Jährige hatte eine Arbeit abgelehnt, weil er mit den Arbeitsbedingungen nicht einverstanden war. Daraufhin kürzte ihm das Jobcenter seine Leistungen um 112 Euro im Monat. Dagegen klagte der Mann – erfolgreich. Das Jobcenter muss ihm nun den gekürzten Betrag nachzahlen (Az.: S 22 AS 869/09).

http://wirtschaft.t-online.de/hartz-iv-empfaenger-bekommt-recht-kraftfahrer-siegt-gegen-jobcenter-/id_52379112/index?news

This entry was posted in Freiheit, Gerechtigkeit, Politik. Bookmark the permalink.

Leave a Reply