Vergib uns unsere Schuld

[berliner-zeitung.de] Politiker der Industriestaaten haben dem Leben auf Pump abgeschworen – und werden ihren Schwur brechen, weil das Weltwirtschaftssystem auf dem beruht, was angeblich keiner haben will: Schulden.

Weihnachten ist das Fest der Freude, der Versöhnung und Vergebung. Vor allem letzteres hätten die Industrieländer nötig. Denn sie haben große Schuld – Schulden – auf sich geladen. Zeit also für ein „Giubileo“, für ein „Jubeljahr“, in dem die Sklaven befreit und Schulden erlassen werden? Wer das wünscht, muss vorsichtig sein. Denn das Weltwirtschaftssystem beruht auf dem, was angeblich keiner haben will: Schulden.

http://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/staatsschulden-vergib-uns-unsere-schuld,10808230,11351130.html

This entry was posted in Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik. Bookmark the permalink.

Leave a Reply