Solidarität mit der VVN-BdA!

Entzug der Gemeinnützigkeit der VVN-BdA durch das Finanzamt

Liebe Freundinnen und Freunde,

mit dem Entzug der Gemeinnützigkeit der VVN-BdA vom 4.11.2019 durch das Finanzamt für Körperschaften I des Landes Berlin ist für die älteste antifaschistische Organisation der Bundesrepublik eine existenzbedrohende Situation entstanden. Allein die mit dem Entzug verbundenen Steuernachforderungen kommen einer finanziellen Erdrosselung gleich. Die VVN-BdA hat Widerspruch gegen die Steuerbescheide eingelegt und einen Antrag auf Aussetzung der Vollziehung gestellt.

In dieser Situation benötigt die VVN-BdA breite Unterstützung. Für uns darf es nicht hinnehmbar sein, dass der Staat demokratisches Engagement gegen Rassisten und rechte Gewalttäter mit Sanktionen belegt. Fordern wir gemeinsam die Wiederherstellung der Gemeinnützigkeit.

Bitte unterzeichnet die Petition „Antifaschismus muss gemeinnützig bleiben!“ und macht sie über eure Internetseiten und Verteiler weiter bekannt.

https://www.openpetition.de/petition/online/die-vvn-bda-muss-gemeinnuetzig-bleiben

Gemeinsam werden wir den Angriff auf die VVN-BdA stoppen!

Mit solidarischen Grüßen

Anwohner*inneninitiative Hufeisern gegen Rechts

Berlin-Neukölln

This entry was posted in Berlin, Bürgerbewegung, Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik, Rassismus, Selbstorganisation and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply