Syrien/OPCW: Gefälschter Douma-Giftgasangriff

Dass der vermeintliche Giftgasangriff in Douma/Ghouta bei Damaskus 2018 ebenso wie alle anderen „syrischen Giftgasangriffe“ im Syrienkrieg eine Propagandaerfindung des angreifenden Westens sind, war jedem Experten sofort klar. Und man konnte diese Anschuldigungen alleine schon mit der Enttarnung der wieder einmal von den Weißhelmen und anderen „pro-westlichen Aktivisten“ auf lächerliche Art und Weise gefälschten Beweismitteln widerlegen. 

  • Blauer Bote

Die Bösen gaben trotzdem nicht auf und versuchten wieder einmal, unter dem Missbrauch einer internationalen Organisation (OPCW) Beweismittel zu fälschen. Doch jetzt haben zahlreiche dieser OPCW-Mitarbeiter ausgesagt, dass Verantwortliche die OPCW-Berichte im Sinne des Westens gefälscht haben. Klar war das ohnehin, denn die Faktenlage sprach ganz so eindeutig gegen den Westen, dass auch ein frisierter OPCW-Bericht eigentlich nichts mehr brachte.

Die OPCW-Wissenschaftler rebellieren mittlerweile gegen die Fälschungen. Die westlichen Medien halten den Skandal unter der Decke. Wie immer eben. WikiLeaks hat interne Dokumente zu den Streitigkeiten veröffentlicht.

Nun wird es unseren Propaganda-Medien allerdings etwas schwerer fallen, ihre Fake-News-Propagandastories zum Überfall fremder Länder, der Ermordung und Vergewaltigung ihrer Einwohner und Plünderung ihrer Ressourcen mit einem „Laut einem OPCW-Bericht…“ einzuleiten … äähhh… einzulügen.

Hier unten einige (unvollständige Übersicht) Meldungen der letzten Wochen zum Thema OPCW (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons, Organisation für das Verbot chemischer Waffen).

Weiter unten dann zwei Artikel aus Blauer Bote Magazin („Giftgas und Fassbomben„, inklusive Douma, sowie „BBC-Journalist enttarnt Weißhelme„) sowie ein Artikel von Peter Frey (Peds Ansichten, „Douma, Giftgas, Lügen und kein Ende„) beziehungsweise Caitlin Johnstone unter freier Lizenz zu dem Themenkomplex als auch ein Artikel der deutschen Journalistin und Syrien-Korrespondentin Karin Leukefeld bei Rubikon zum Thema („Die Fakten-Leugner„, unter Creative-Commons-Lizenz). Leukefeld war bei den Aussagen eines OPCW-Whistleblowers anwesend. …

http://blauerbote.com/2019/12/15/syrienopcw-gefaelschter-douma-giftgasangriff/

#OPCW#Kriegslügen#USandISIS#WhiteHelmets

This entry was posted in Bürgerbewegung, Frieden, Geldsystem, Gerechtigkeit, Krieg, Politik, Propaganda, Rassismus, Selbstorganisation, Terror and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply