Absurde Maßnahmen statt simpler Prophylaxe: Facharzt Bodo Kuklinski im Interview

Für Doz. Dr. sc. med. Bodo Kuklinski, Facharzt für Innere Medizin in Rostock, Umweltmediziner und Autor des Buches “Mitochondrien: Symptome, Diagnose und Therapie” verläuft die Therapie der Coronavirus Pandemie nach dem Motto „Warum billig, wenn es auch teuer geht?“ oder „Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen“ oder „Des Kaisers neue Kleider“.

  • Peter F. Mayer

Herr Doktor Kuklinksi: Was sehen Sie als neu am “neuartigen Coronavirus”?

Virale Infektionen begleiten die Menschheit schon immer. Jeder Virus befällt vorzugsweise ein Organ oder -system, z. B.:

  • Hepatitis – Leber – Gelbsucht
  • Epstein Barr – Immunsystem
  • Polyomyelitis – Nervensystem
  • West-Nil-Virus – Niere, Lymphsystem
  • Coxsackie-Virus – Herz und Hirn
  • SARS-Covid-2-Virus, Coronavirus – Lunge
  • Herpes-zoster-Virus – Nervensystem
  • Herpes-simplex-Virus – Nervensystem
  • Masern-Virus – lymphotrop. Hirn
  • Mumps-Virus – Speicheldrüse, Hoden
  • Papillomvirus – Hautepithel

Viren sind bei schwachem Immunsystem virulent. Ein guter Arzt behandelt nicht nur die Gürtelrose evidenzbasiert, sondern hinterfragt „weswegen ist hier das Immunsystem so schwach, dass es eine Zoster-Infektion zuließ?“. Damit bewegt sich der Arzt auf einem komplexen Gebiet der Ernährung, körperlich-geistigen Befindlichkeit, Schadstoffbelastungen usw. Dieses Gebiet in Diagnostik und Therapie ist nicht evidenzbasiert. Es verlangt vom Arzt umfangreiches Wissen (wird nicht gelehrt), Zeitaufwand und Ärger mit Institutionen.

Was bedeutet das für das Coronavirus? Was ist zu hinterfragen?

Aus der Vogelperspektive betrachtet ergeben sich folgende Schlussfolgerungen bei Morbiditäts- und Mortalitätsraten der Coronapandemie.

Schwaches Immunsystem:

Schon vor Ausbruch der Epidemie/Pandemie waren Coronaviren bei deutschen Personen nachweisbar. Eine stille Durchseuchung fand schon vorher statt.

  • Vitaminmangel durch Auszugsmehle und geschälten Reis. Reis ist im asiatischen Raum ein tägliches Grundnahrungsmittel, in europäischen Ländern und Nordamerika sind es Weißmehlprodukte. Vitamine sind bei Reis und Getreide in den Kornhüllen lokalisiert. Deren Entfernung begünstigt massive Vitamindefizite. Weißmehlbrote, -pizza, -brötchen, Eierteigwaren werden bevorzugt konsumiert in Nordamerika, Italien, Spanien, Portugal, Frankreich. Damit vitaminarme Kost und schwaches Immunsystem.
  • Selenmangel in Europa. Früher wurde aus Nordamerika selenreiches Getreide importiert. Mit gestiegener Eigenproduktion wurde deren Import eingestellt. In China begann die Epidemie in der Stadt Wuhan, die in der Selenmangel-Provinz Hubei liegt.
  • Morbidität und Sterblichkeit war bei Senioren signifikant erhöht: Vitamindefizite sind bei Senioren die Regel. Besonders in Alters- und Pflegeheimen ist angeliefertes Essen biologisch minderwertig. Es hat nicht mehr die Nährstoffdichte einer frisch zubereiteten Mahlzeit. Senioren essen weniger, haben häufig eine Inappetenz, die durch Medikamente verstärkt wird.
  • Immunsuppressive Pharmaka: Senioren leiden an Multiorgansymptomen. Zahlreiche immunsuppressive Medikamente werden eingenommen, die die Mitochondrien schädigen. Es sind Schmerz-, Rheumamittel wie Indometacin, Diclofenac, Paracetamol, aber auch Cholesterinsenker, Protonenpumpenhemmer, Psychopharmaka, Betablocker und Hochdruckmedikamente. Zwischen 1993 und 2013 haben sich in Deutschland die Arzneimittelausgaben verdoppelt. Werden doch die Menschen nicht wegen fehlender Medikamente krank, sondern wegen einer Fehlernährung! Sie werden nicht gesünder, sondern sind länger krank.

Chronische Stressbelastungen durch Unsicherheiten in der Lebensplanung (Arbeitsplatz, Klimaveränderungen) finden sich auch in den Regionen mit hohen Erkrankungs- und Todesraten. Schwerkranke Patienten starben häufiger. Ihr Immunsystem war durch die chronische Erkrankung und die medikamentöse Polyphragmasie geschwächt. …

https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-politik/absurde-massnahmen-statt-simpler-prophylaxe-facharzt-bodo-kuklinski-im-interview_a4059027

#CoronaCoup

This entry was posted in Bürgerbewegung, Ernährung, Freiheit, Gesundheit, Politik, Selbstorganisation, Wissenschaft and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply