Corona-Maskerade

Die Corona-Pandemie ist ein abgekartetes Spiel zur Etablierung einer Neuen Weltordnung, die langfristig in den Totalitarismus führen könnte

  • NomoNoma

Während wir uns über einen nicht validierten PCR-Test, falschpositive Testergebnisse, verzerrte Statistiken, Infektionszahlen ohne Bezug, Maskenpflicht und Abstandsregelungen streiten, läuft hinter unserem Rücken eine ganz andere Agenda: Die Transformation von Allem – unserem Leben, unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft. Wollen wir unsere Freiheit, unsere Selbstbestimmung, unseren Wohlstand und unsere körperliche Unversehrtheit retten, dann müssen wir schleunigst den Fokus ändern – weg vom Offensichtlichen und hin zum dem, was unter dem Radar fliegt. Denn SARS-CoV-2 und alle damit assoziierten Maßnahmen dürften in Wirklichkeit nur trojanische Pferde sein, deren Ziel es ist, Gesellschaft und Wirtschaft im Schnellverfahren von den Füßen auf den Kopf zu stellen. Unter dem Vorwand einer tödlichen viralen Bedrohung, die man in unser aller Köpfe implantiert hat, soll eine seit langem geplante “Neue Weltordnung” etabliert werden, die uns als unumgänglich verkauft wird, und aus der es kein Entrinnen mehr geben wird.

Mittlerweile sollte es sogar der Letzte kapiert haben: Hinter der Corona-Pandemie steckt etwas völlig anderes, als uns die Individuen weismachen wollen, die – um es mit den Worten des genialen Denkers Nassim Nicholas Taleb zu sagen – kein “Skin in the Game” haben, und deshalb mit der Etablierung einer, wie auch immer gearteten “Neuen Weltordnung” nicht das geringste Risiko eingehen.

Nein, eine “Neue Weltordnung” ist keine Verschwörungstheorie christlich-fundamentalistischer, rechtsextremer und esoterischer Kreise, wie Wikipedia es fälschlicherweise ausführt.

Eine “Neue Weltordnung” wird seit Jahren von mächtigen Gruppierungen, Think Tanks und Expertenräten sowie global agierenden Konzernen geplant. Schon der 1968 gegründete “Club of Rome” hat in “The Limits to Growth” aus dem Jahr 1975 und “The first global Revolution” aus 1991 die “New Global Society” beschrieben. In beiden Werken – die lesenswert sind – geht es um eine Art Ökodiktatur, in der auch Geburten- und Sterberaten in einem Gleichgewicht zu halten sind.

Der 2015 verstorbene kanadische Milliardär Maurice Strong, Gründer des “UN Environment Programme (UNEP)” und ehemaliges Mitglied des “Club of Rome” war ein wichtiger Initiator einer – wie er es nannte – “Global Governance.” Der steinreiche Ölmagnat hatte sogar hellseherische Fähigkeiten, denn sein Statement auf dem “Earth Summit” 1992 entfaltet sich gerade in Windeseile vor unseren Augen: “Wir könnten an den Punkt gelangen, an dem die einzige Möglichkeit zur Rettung der Welt darin besteht, dass die industrielle Zivilisation zusammenbricht.”

Auch der ebenfalls bereits verstorbene milliardenschwere Bankier David Rockefeller war Mitglied dieses illustren Clubs und setzte sich lebenslang für eine neue Weltordnung ein. Dass es Rockefeller dabei um das Wohl der Menschheit ging, ist angesichts seines Statements in seinem im August 1973 in der New York Times erschienenen Artikels “From a China Traveler” eher unwahrscheinlich: “The social experiment in China under Chairman Mao’s leadership is one of the most important and successful in human history.”

Das Abschlachten von etwa fünf Prozent der Bevölkerung – die Schätzungen liegen zwischen 45 und 60 Millionen Menschen – war für diesen Herrn ein erfolgreiches Experiment.

Bei soviel Menschenverachtung wundert es auch nicht, dass Rockefeller auf eine große Krise setzte, um seinen Traum von einer “Neuen Weltordnung” zu realisieren: “Alles was wir brauchen ist eine richtig große Krise und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.” Ob diese Krise nun real ist oder nicht, ist dabei völlig irrelevant, relevant ist einzig und allein, dass sie glaubhaft verkauft wird. Und das wird sie, wie man unschwer an der aktuellen Verfassung der Welt erkennen kann. …

https://www.nomonoma.de/corona-maskerade/

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Event201#ID2020#GAVI#GeldRegiert

#GreatReset

This entry was posted in Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation, Technik, Wissenschaft and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply