Der “Great Reset” als Instrument der Ablenkung

  • mehrwutstropfen

In letzter Zeit ist häufig vom „Great Reset“ die Rede. Doch was steckt hinter diesem vermeintlichen großen Neubeginn? Darüber habe ich mit dem Journalisten Norbert Häring gesprochen.

Der Begriff „Great Reset“ geht zurück auf Klaus Schwab, den Gründer des Weltwirtschaftsforums, der in seinem Buch „Covid-19: The Great Reset“ ganz offen über den Neubeginn nachgedacht hat. Ist dieser große Neuanfang tatsächlich eine neue Form des Kommunismus, wie man oft liest?

Oder doch eher ein Instrument des Kapitalismus, um eine neue Gesellschaft zu gestalten, in der die Wirtschaft das Sagen hat, nicht die Politik? Und: Kann womöglich ein “Bedingungsloses Grundeinkommen” der Ausweg aus der wirtschaftlichen Krise sein?

Weiterführende Links: …

https://www.youtube.com/watch?v=RMOiwdIF1ds&feature=youtu.be

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

This entry was posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply