„Selensky bereitet den Krieg vor“

In der Ukraine werden – noch immer völlig unbemerkt von westlichen Medien – inzwischen offene Kriegsvorbereitungen getroffen, anscheinend steht ein Angriff der Ukraine spätestens im Mai bevor.

  • Anti-Spiegel

Aus der Ukraine werden Transporte von schweren Waffen und Panzern an die Front im Donbass gemeldet, der Beschuss der ukrainischen Armee – auch auf zivile Ziele – nimmt wieder zu. Ich werde in dieser Woche wieder ein Ukraine-Update der Ereignisse der letzten Wochen schreiben. Die Meldungen der letzten Wochen zeigen, dass Kiew sich vom Minsker Abkommen verabschiedet hat und offensichtlich mit Rückendeckung der neuen US-Regierung das Land umkrempelt, indem die letzten regierungskritischen Medien verboten und sogar der Oppositionsführer im Parlament de facto enteignet wurde. Und die Meldungen aus den USA über neue Waffenlieferungen an Kiew lassen nichts Gutes für das Kriegsgebiet im Donbass erwarten. Die Frage ist nun, ob Kiew mit dem erwarteten Angriff bis Mai wartet, weil dann die Felder nach der Schneeschmelze und dem Frühling getrocknet sind, oder ob es schon früher beginnt.

Darum ging es auch in einem kurzen Beitrag der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ am Sonntagabend, den ich übersetzt habe. …

https://www.anti-spiegel.ru/2021/das-russische-fernsehen-selensky-bereitet-den-krieg-vor/

#Friedensdividende

This entry was posted in Frieden, Krieg, Politik, Propaganda, Rassismus and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply