US-Senatoren beenden auf US-Pressekonferenz Corona

Knalleffekt — und der Medien-Mainstream im deutschsprachigen Raum ignoriert es!

  • AUF1.TV

In den USA traten 11. Juni mehrere US-Senatoren vor die versammelten Presse. Und sie forderten unmissverständlich, dass alle Maßnahmen und Vorgänge im Zuge der Corona-Krise aufgeklärt werden müssten. Die Geheimdienste müssten alle Informationen offen legen, die Verantwortlichen müssten zur Rechenschaft gezogen werden.

Das Video wird mit freundlicher Genehmigung von report24.news übernommen. Übersetzung von report24.news

US-Corona-Papst Anthony Fauci, Direktor des „National Institute of Allergy and Infectious Diseases“ hätte mit Medien und China zusammengearbeitet, um wesentliche Informationen zur Pandemie zu vertuschen
Anthony Fauci müsse zurücktreten und sich einem Untersuchungsausschuss stellen
China wäre zumindest durch Unterlassungshandlungen an der Verbreitung des Coronavirus in die ganze Welt schuldig
Die Geheimdienste müssen alle Informationen freigeben, welche zum Ursprung und der Verbeitung des Coronavirus und zur Vertuschung aller wesentlichen Informationen vorliegen
Paragraph 230 muss neu gestaltet werden, um die Macht der Sozialen Medien zu brechen, den Menschen in den USA vorzuschreiben was richtig und falsch ist, was sie wissen dürfen und was nicht und was sie äußern dürfen und was nicht.
Man möge auf mutige Ärzte wie Dr. Peter MacCullough und Dr. Pierre Kory hören, und auf günstige und bewährte alternative Medikamente wie Ivermectin zurückgreifen.
Man geht davon aus, dass Fehlbehandlungen und Lügen ursächlich für den Tod von 50 bis 85 Prozent der in den USA an Covid-19 verstorbenen Menschen sind.
Im US-Senat werden mehrere Untersuchungsausschüsse zum Thema gestartet.

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/us-senatoren-beenden-auf-us-pressekonferenz-corona

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Fauci+Wuhan

#GreatReset

This entry was posted in Bürgerbewegung, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation, Video, Wissenschaft and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply