Wo Stolpe stolperte wird Gauck zum Landes-Über-Vater hochgeschaukelt ..

Warum?
(Warum haben die EratzMonarchen immer kürzere Laufzeiten ?)

[barth-engelbart.de] Die Hinweise auf die -in seiner Kirchenfunktion in der DDR kaum zu umgehenden und auch gesuchten Kontakte zum MfS reichten aus, um den Hoffnungsträger der neuen Bundesländer faktisch zusammen mit seiner couragierten Sozialministerin Hildebrandt aus der Regierung zu kippen. Für die neuen Bundesländer ein fast so katastrophaler Verlust wie die Ersetzung Karsten Rohwedders durch den Kohl-Liebling, die Kahlschlagschefin Birgit Breuel. Rohwedder wollte die ExDDR-Ökonomie durch eine Wirtschaftssonderzone sich wieder flott machen lassen, die Breul hat dann auftragsgemäß alles total platt gemacht und Schnäppchen verteilt.

Hier einige Versuche übers Stolpern und Gauckeln:

Warum?
Wo
Stolpe
stolperte
wird Gauck
zum Landes
Übervater hoch
empor geschaukelt
Warum?
Alle rechten Demokraten
haben sich den Kandidaten
für das Amt des Landes-Über-Vaters
weil sie keinen andern hatten
über Nacht zurecht gebraten
Bild hat sie dabei beraten

(…) Man braucht Figuren die sich arrangieren
die parieren
vor der Wende
nach der Wende
ohne Ende

http://www.barth-engelbart.de/?p=1225

This entry was posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Kultur, Politik, Propaganda and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply