EU-Kommission will Wasser privatisieren!

Die europäische Kommission versucht grade ein Jahrhundertprojekt durchzusetzen, sie will die Privatisierung von Wasser vorschreiben. Wenn die EU-Kommission sich durchsetzt wird aus dem Allgemeingut Wasser ein Spekulationsobjekt, dass alleine in Deutschland Millionen erziehlen dürfte. Dieser Vorschlag ist ein Sieg der Industrie über die Interessen der BürgerInnen, die nie von den Privatisierung profitieren, meist höhere Preise oder schlechtere Qualität in Kauf nehmen müssen.

Der Zugang zu Wasser ist ein Menschenrecht, ein Menschenrecht, das viele BürgerInnen in Europa kaum noch bezahlen können, da die Preissteigerung nach der Privatisierung, vielen Menschen einen normalen Zugang unmöglich gemacht haben. Die Troika unter Führung der EU verpflichtet die Krisenländern Portugal und Griechenland, Teile ihrer Wasserversorgung zu privatisieren. Das Geld soll in den Staatshaushalt gesteckt werden, ein Vorhaben, das auf deutliche Ablehnung der BürgerInnen stößt.

http://diefreiheitsliebe.de/wirtschaft/eu-kommission-will-wasser-privatisieren

This entry was posted in Bürgerbewegung, Ernährung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Stadtplanung and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply