Geheime Dokumente: EU plant Propaganda-Eingreiftruppe

Kaum ein objektiver Leser dürfte noch daran zweifeln, dass die Entwicklung hin zu einem parasitären Superstaat unter völliger Kontrolle in vollem Gange ist.

Jens Blecker

Im Windschatten des allgegenwärtigen “Terrors” wird die Freiheit der Bürger in allen Bereichen abgeschafft. Dem Daily Telegraph nach wird im Augenblick eine Eingreiftruppe trainiert, welche EU-kritische Beiträge finden und in eine gewünschte Richtung manipulieren soll. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf dem “Euroskeptizismus”.

Es klingt nach einigen Zeilen aus Büchern wie “1984″ von George Orwell oder auch “Brave New World” von Aldous Huxley. Irgendwie surreal und unglaublich, so könnte man es am besten umschreiben. Der Daily Telegraph meldet, es sei gelungen, an “Politische Richtlinien für eine institutionelle Informations- und Kommunikationskampagne” der EU zu gelangen. Irgendwie klingt das unverständlich, aber vielleicht enthüllt ein weiterer Blick ja die tieferen Hintergründe dieser geplanten “Meinungshygiene”.

Der Titel beim Telegraph: “EU richtet zur Europa-Wahl “Troll-Patrouille” ein, um dem Anstieg an EU-Kritikern zu begegnen”. Dort heißt es weiter:

Der Daily Telegraph hat vertrauliche Finanzpläne und Dokumente für den internen Gebrauch gesehen, in welchen eine beispiellose Blitz-Propaganda vor und während der Europawahlen im Juni 2014 geplant wird. Schlüssel der neuen Strategie sollen “Tools zur Überwachung der öffentlichen Meinung” sein. Ziel sei “die möglichst frühe Identifizierung von Debatten politischer Natur in den Social Medias wie zum Beispiel Twitter, Facebook, oder Blogs und die Feststellung, ob diese Potenzial haben, das Interesse von Medien und Bürgern auf sich zu ziehen.”…

http://www.iknews.de/2013/02/09/geheime-dokumente-eu-plant-propaganda-eingreiftruppe/

This entry was posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Gerechtigkeit, Kultur, Politik, Propaganda and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply