Archiv Homepage

Darf das Lebensrecht eines Menschen von seinem staatlichen “Wohlverhalten” abhängen?

Hartz-IV Sanktionshungern – ein „Experiment mit der Wahrheit“

Nachdem nun die Richtervorlage nach jahrelanger Arbeit in Karlsruhe eingereicht ist, sieht Ralph Boes keine Berechtigung mehr, um Spenden/Darlehen für sein Überleben zu bitten. Er verzichtet deshalb seit dem 1.Juli auf öffentliche Abfederung der Sanktionen und will ihnen nichts mehr entgegen setzen.

10.9.15 Hungertag 72 !!!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ACHTUNG:

Die Aktion am Pariser Platz findet ab heute, 9.9. weiterhin statt – ab 18h – 21h bis auf Weiteres.

NOCH LEBT ER #time2act! #SOLIDARITÄT JETZT!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

mehr…

 

Flucht in die Menschlichkeit

Kiezgefluester 27

60.000.000 Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die Bundesregierung renchet für das laufende Jahr 2015 mit der Ankunft von 800.000 Flüchtlingen in Deutschland. Zu diesen Zahlen kommt die aktuelle Flüchtlingsprognose des Bundesinnenministers Thomas de Maiziere. “Wir sind alle gefordert”, so sein Statement. Doch wer hilft? “Moabit Hilft!”. Das ehrenamtliche Projekt “Moabit Hilft!” leißtet humanitäre und ärztliche Hilfe, verteilt Essen, Trinken und Klamotten, behandelt Verletzungen sowie Traumata der Flüchtlinge. Doch hinter den Grenzen Friedrichshains´ ist nicht Jeder zur Hilfe bereit!

mehr KIEZGEFLUESTER

Chris Hedges: Mythos der freien Presse

Der Journalist Chris Hedges erklärt, was er unter “Mythos der freien Presse” versteht.

(deutsche Untertitel)


UTOPjA

Das Ende des Geldes – das Ende der Knappheit

KenFM im Gespräch mit: Franz Hörmann

 

“Wir haben die technischen Möglichkeiten, Überfluss für alle zu organisieren – und zwar nachhaltigen, ökologischen – statt Mangel zu organisieren, der in Wirklichkeit nur noch aus dem Geldsystem kommt.”

 


wwwKenFMde

mehr…

„Warum schweigen die Lämmer?“

Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements

Vortrag an der Christian Albrechts Universität Kiel, am 22.06.2015:
Warum schweigen die Lämmer? Demokratie, Psychologie und Empörungsmanagement.
Prof. Dr. Rainer Mausfeld


Reiner Heyse

13:50

Rainer Mausfeld: Neoliberalismus und Demokratie sind miteinander unverträglich

“a democratic society once established, destroys a free economy”
Milton Friedman

Fazit:
Demokratie ist nur ‘zulässig’, solange die Wirtschaft von demokratischen Entscheidungsprozessen verschont bleibt, d.h. solange die Demokratie keine ist.

Der Neoliberalismus ist erklärtermaßen weltweit der größte Feind der ‘Demokratie’

mehr…

Wir sind die Mehrheit! – Berlin gegen Krieg

WIR SIND DIE MEHRHEIT

Mehr als 80% der Deutschen lehnen Krieg ab.
Die Mehrheit der Menschheit will keinen Krieg.

Warum gibt es dann immer wieder Krieg?

Deshalb jetzt auch aus unabhängigen Quellen informieren.
Solange es noch geht.

Denn:

Das Erste was im Krieg stirbt, ist die Wahrheit


antikriegTV

http://www.berlin-gegen-krieg.de/

Krieg oder Frieden in Europa – Wer bestimmt auf dem Kontinent?

Krieg als bewusst eingesetztes Mittel der Politik war in den letzten Jahrzehnten für und in Europa ein Tabu. Diese Zeiten endeten unmittelbar nach Mauerfall und dem Zusammenbruch der UdSSR.

Kaum war das Kräfteverhältnis beider Blöcke des Kalten Krieges Geschichte, wurde in Jugoslawien durch die USA und einzelne Staaten Europas ein völkerrechtswidriger Krieg geführt. In Deutschland war damals Rot-Grün an der Macht und öffnete so die Büchse der Pandora.

Seit rund zwei Jahren wird von Washington aus für einen bewaffneten Konflikt mit Russland “geworben”. Die Ukraine dient dabei nur als Hebel, um den russischen Militärstützpunkt Sevastopol auf der Krim in NATO-Besitz zu überführen und so Russlands Handelsflotte massiv zu behindern.


wwwKenFMde

Putin hat auf der Krim ähnlich gehandelt wie die NATO in Jugoslawien, nur dass keine Bomben fielen und die Bürger der Krim die Wahl hatten, zu wem sie zukünftig gehören wollen: Zur Russischen Föderation oder zum Westen unter NATO-Doktrin. Mit der Entscheidung der Mehrheit gegen die NATO sucht dieses Militärbündnis, seine Niederlage rückwirkend zu kompensieren, indem alles dafür getan wird, Krieg gegen Russland zu führen.

Mehr als 80% der Deutschen lehnen Krieg ab. Egal, gegen wenn er geführt wird. Auch wenn es um einen Waffengang gegen Russland geht, will die große Mehrheit der Deutschen dies auf gar keinen Fall.

Dennoch oder gerade deshalb trommeln die flächendeckend embeddeten Massenmedien in der BRD für militärische Aktionen gegen Russland. Sie stellen Putin als Wiedergänger Hitlers dar.

Wird Deutschland, wird Europa in einen von den USA nahegelegten Russlandfeldzug geführt, obwohl es für diesen Krieg in Deutschland und Europa nicht den Hauch einer Mehrheit gibt?

weiter…

FreiRäume am Heinrichplatz

Das Motto:

Solange es nur einem Menschen schlecht geht,

hat das System versagt, haben wir alle versagt!

 

Heinrichplatz, Berlin-Kreuzberg, 4. 6. 2015
@FreiRaumBerlin

mehr…

Berlin gegen Krieg!

Berlin gegen Krieg

http://www.berlin-gegen-krieg.de/

Der Krieg der Toren

Vor ein paar Tagen brachte der israelische TV-Kanal 10 eine investigative Reportage über den israelischen Angriff von 2006 auf den Libanon, bekannt als der “2.Libanon-Krieg”.

– Uri Avnery

Auch wenn sie nicht gerade tiefschürfend war, gab sie ein gutes Bild ab von dem, was sich tatsächlich ereignete. Die drei israelischen Hauptprotagonisten redeten frei. Das Bild war sehr beunruhigend, um wenigstens das zu sagen. Man könnte auch sagen, es war alarmierend.

Die Hauptschlussfolgerung ist, dass all unsere Führer in jener Zeit sich mit eklatanter Unverantwortlichkeit benahmen, die an Dummheit grenzte. …

(…) Ein Israeli, der diesen Zeugen zuhörte, ist gezwungen, sich selbst zu fragen: ist das so mit all unseren Kriegen – in der Vergangenheit und Zukunft? Ist das bis jetzt nur durch Zensur und stilles Übereinkommen verdeckt gewesen?

Und die viel größere Frage: Ist dies für die meisten Kriege in der Geschichte wahr gewesen – vom alten Ägypten und Griechenland bis heute? Wir wissen schon, dass der 1. Weltkrieg mit seinen Millionen Opfern von politischen Dummköpfen entfacht und von militärisch inkompetenten Leuten geführt wurde.

Ist die Menschheit für immer zu solchem Leiden verurteilt? Müssen wir Israelis vorwärts auf ein paar andere Kriege schauen, die von derselben Art von Politikern und Generälen geführt werden? …

weiter…

Is Merkel a CIA Asset?

The claims that Merkel’s government knew about German state intelligence spying on behalf of the Americans against the country’s own industrial interests raise disturbing questions about the integrity of German government leaders.

– Finian Cunningham

The apparent betrayal of German national interests by Chancellor Angela Merkel is not only evident over the recent industrial spying scandal on behalf of America. The slavish pursuit by Merkel of Washington’s anti-Russian policy over Ukraine — in contradistinction to her country’s national interests — also cogently suggests that the chancellor is serving a foreign master.

Recent reports that German state intelligence was spying on behalf of the Americans against the country’s own industrial interests are bad enough. But then added to that are claims that the government of Chancellor Angela Merkel knew about the espionage — and turned a blind eye.

This raises disturbing questions about the integrity of German government leaders, and primarily Angela Merkel. Is Merkel an asset for American intelligence, serving the geopolitical interests of Washington rather than the good of her own nation, or the wider good of Europe?

weiter…

Die Blindheit der Europäischen Union gegenüber der Militärstrategie der USA

Die Beamten der Europäischen Union irren sich komplett bei den islamistischen Anschlägen in Europa und bei der Migration zur Union der Kriege fliehenden Menschen. Thierry Meyssan zeigt, dass das alles nicht die unbeabsichtigte Folge der Konflikte im Nahen und Mittleren Osten und in Afrika ist, sondern ein strategisches Ziel der Vereinigten Staaten.

– Thierry Meyssan

Die Führer der Europäischen Union sind plötzlich mit unerwarteten Situationen konfrontiert. Zum einen, mit Angriffen oder Angriffsversuchen, die von Personen außerhalb von identifizierten politischen Fraktionen begangen oder vorbereitet wurden; zum anderen mit einem Zustrom von Migranten über das Mittelmeer, von denen mehrere tausende vor ihren Toren sterben.

Mangels strategischer Analyse werden diese beiden Ereignisse als von vornherein unabhängig betrachtet und von verschiedenen Behörden behandelt. Die ersten vom Geheimdienst und der Polizei, die zweiten vom Zoll und der Verteidigung. Sie haben aber einen gemeinsamen Ursprung: die politische Instabilität in der Levante und in Afrika.

Die Europäische Union hat auf ihre Mittel zum Verständnis verzichtet.

Wenn die Militärakademien der Europäischen Union ihre Arbeit getan hätten, würden sie seit 15 Jahren die Lehre des amerikanischen ’Big Brother’ studiert haben. In der Tat veröffentlicht das Pentagon schon seit sehr vielen Jahren alle Arten von Dokumenten über die “Chaostheorie”, die dem Philosophen Leo Strauss entlehnt wurde. Vor ein paar Monaten noch hatte Andrew Marshall, ein Beamter, der seit mehr als 25 Jahren in Ruhestand sein müsste, ein Budget von jährlich $ 10 Millionen, um an diesem Thema zu forschen [1]. Aber keine Militärakademie der Union hat die Lehre und ihre Folgen ernsthaft studiert. Weil sie eine Form eines barbarischen Krieges ist und auch weil sie von einem Meister der amerikanischen jüdischen Elite entwickelt wurde. Aber es ist ja allgemein bekannt, die USA-die-uns-vom-Nazismus-gerettet-haben können solche Grausamkeiten nicht befürworten [2].

Wenn die EU-Politiker ein wenig gereist wären, nicht nur im Irak, in Syrien, in Libyen, im Horn von Afrika, Nigeria und Mali, sondern auch in der Ukraine, hätten sie mit ihren eigenen Augen die Umsetzung dieser strategischen Doktrin gesehen. Aber sie begnügten sich, in einem Gebäude der grünen Zone in Bagdad, auf einem Podium in Tripolis oder auf dem Kiewer Maidan Platz zu diskutieren. Sie ignorieren, was die Bevölkerung durchmacht und haben auf Antrag von ihrem “big Brother” oft ihre Botschaften geschlossen, sodass sie auf ihre eigenen Augen und Ohren vor Ort verzichtet haben. Noch besser, wieder auf Antrag ihres “big Brother” stimmten sie Embargos zu, sodass kein Geschäftsmann vor Ort sehen konnte, was dort passiert. …

weiter…

Crash oder Krieg? Die unheimliche Bedrohung

Zwei Entwicklungen beunruhigen die arbeitenden Menschen in aller Welt derzeit besonders – die zunehmende Wahrscheinlichkeit eines globalen Finanzcrashs und die steigende Kriegsgefahr.

– Ernst Wolff

Die Mainstream-Medien ziehen in ihrer Berichterstattung eine klare Trennungslinie zwischen beiden Themen und schwanken ständig zwischen Beschwichtigung und Panikmache. Damit stiften sie nicht nur Verwirrung, sondern lenken vor allem von der wichtigsten Tatsache ab: Dass es nämlich eine direkte Beziehung zwischen der tiefen Krise des Finanzsystems und den unübersehbaren Kriegsvorbereitungen gibt.

Die globalen Spannungen haben in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen, die Anzahl von Krisengebieten und Kriegsherden ist gestiegen, die Rüstungsausgaben wurden weltweit erhöht. (Die offiziellen Statistiken vermitteln häufig ein falsches Bild, da Bilanzfälschung und Privatisierung auch auf dem Militärsektor Einzug gehalten haben. Wo früher Soldaten nationaler Armeen gekämpft haben, sind heute oft verdeckt arbeitende Söldnerfirmen im Einsatz, die in keinem Verteidigungshaushalt der Welt auftauchen.) …

weiter…

Professor Stephen Cohen:

This is the worst international crises since the Cuban missiles crisis

 

 

mehr…

Die unheimliche Allianz hinter 9/11

Wer stand wirklich hinter den Anschlägen vom 11. September 2001 in den USA? Eine Frage, deren Diskussion bis heute anhält.

Dass die meisten – 15 der 19! – Attentäter von 9/11 saudischer Herkunft waren, gilt vielen als ein Beleg dafür, dass Saudi-Arabien, ein enger Verbündeter der USA, in die Terroranschläge verwickelt war. Der bekannte Washingtoner Journalist Wayne Madsen geht noch weiter und enthüllt in diesem Buch erstmals die zahlreichen Indizien, die nahelegen, dass Saudi-Arabien mit Israel am 11. September eng kooperierte. Und er zeigt, welche Motive und gemeinsamen Interessen hinter dem Bündnis der vermeintlichen Feinde standen.

Madsen erklärt uns die Hintergründe, die zur Festnahme der 120 falschen israelischen Kunststudenten und Möbelpacker führten, die sich als Agenten in sensitiven Bereichen vor und während dem 11. September aufhielten. Warum lebten die israelischen Agenten in unmittelbarer Nähe der Attentäter? Warum waren einige der arabischen Attentäter, unter ihnen Mohammed Atta, an Bord eines Casinobootes an der Küste Floridas, das dem wichtigsten israelischen Lobbyisten Jack Abramoff gehörte? Welche Kontakte gab es zwischen dem Mossad und dem saudischen Geheimdienst?

weiter…

All Wars Are Bankers’ Wars

“Throughout the century that I examined, which began with the Panic of 1907 … what I found by accessing the archives of each president is that through many events and periods, particular bankers were in constant communication [with the White House] — not just about financial and economic policy, and by extension trade policy, but also about aspects of World War I, or World War II, or the Cold War, in terms of the expansion that America was undergoing as a superpower in the world, politically, buoyed by the financial expansion of the banking community.”

Nomi Prins – former managing director of Goldman Sachs

weiter…

Ich bin Mensch!

 

weiter…

“If you don’t act – you have not really understood”

KenFM presents: Dr. Daniele Ganser interviewed by Tommy Hansen

Dr. Daniele Ganser is a swiss historian and peace researcher. His publications are e.g. about NATO’s secret army, Operation Gladio, 9/11 and peak oil.

Tommy Hansen, who is a Danish journalist and founder of the free21.org-project about authentic journalism, met Ganser in his Swiss Institute for Peace and Energy Research in Basel, Switzerland. KenFM presents their detailed Interview about the relations between war and oil.


wwwKenFMde

1:14

“The system of propaganda is the technique to make one human being forget that the other one is also a human being”

– George Orwell

mehr…

Hermann Ploppa: Transatlantische Netzwerke, Denkfabriken und Eliteclubs

“Die Macher hinter den Kulissen. Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern”


FilmFundBuero

Hermann Ploppa beschreibt in seinem neuen Buch die Lobby-Arbeit von NGOs wie den “Bilderbergern”, dem “Council on Foreign Relation”, der “Atlantikbrücke” und der “Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik” (DGAP). Dabei kommen geostrategische Konzepte wie die “flexible response” (Henry Kissinger) oder Wirtschafts-Initiativen von TTIP bis Social Impact Bonds zur Sprache.

Neoliberale Schockstrategen und US-Lobbygruppen arbeiten seit Jahrzehnten in einem Generationen übergreifenden Projekt an der Enteignung und Entmündigung der Bürger mit dem Ziel der Ersetzung demokratisch legitimierter Nationalstaaten durch die exklusive Herrschaft einer selbst erwählten Elite.

mehr…

„Meinungsmache – Wie Wirtschaft, Politik und Medien uns das Denken abgewöhnen wollen“

KenFM im Gespräch mit: Albrecht Müller

Albrecht Müller gehört zu den einflussreichsten Publizisten der Republik. Obwohl schon über 75 Jahre alt, kennt dieser Mann nicht das, was man allgemein als Ruhestand bezeichnet. Albrecht Müller ist der Betreiber der NachDenkSeiten. Das SPD Urgestein ist gelernter Ökonom, gehört zu den schärfsten Kritikern der sogenannten Mediengesellschaft.


wwwKenFMde

Sein 2009 erschienenes Buch „Meinungsmache- Wie Wirtschaft, Politik und Medien uns das Denken abgewöhnen wollen“ ist längst zum Standardwerk derer geworden, die sich als Teil der im Internet gelebten Medienrevolution verstehen. Freie Presse, statt vorgekauter Propaganda.

mehr…

Verdeckte Kriegsführung – Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik

Auf der AZK im Juli 2014 referierte Dr. Daniele Ganser zur verdeckten Kriegsführung des Westens.

Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt.


NuoViso.TV

“Wir leiden unter Kriegspropaganda”

KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser (August 2014)

Die Geschichte wird von den Siegern geschrieben

Während diese Erkenntnis sich bei einem immer größeren Teil der Bevölkerung zumindest oberflächlich durchgesetzt hat, wartet vor allem der Historiker auf das, was man die Konsequenzen dieser Erkenntnis nennen könnte. Die Bereitschaft hierzu ist aber nur sehr bedingt zu erkennen, und dafür gibt es einen Grund.

weiter…

Haben wir aus der Geschichte gelernt?

100 Jahre imperialistische Kriege

Antikriegs-Aktionstag in München – ein Rückblick

weiter…

“Krieg ist Terrorismus mit einem grösseren Budget”

Die wahren Hintergründe in der Ukraine

– Ken Jebsen

Glaubt man der westlichen Medienberichterstattung, ist Putin zum Kalten Krieg zurückgekehrt, als er den russischen Marinestützpunkt Sewastopol auf der ukrainischen Halbinsel Krim mit zahlreichen Soldaten absicherte. Hier liegen neben russischen Zerstörern auch Atom-U-Boote. Russland hat diesen Hafen bis 2042 gepachtet. Die deutsche Presse, die maßgeblich aus Washington gelenkt wird, suggeriert uns Deutschen, dass ein NATO-Waffengang gegenüber den Russen unumgänglich sei…

So wird’s gemacht!

Ukraine: Generalmobilmachung – Mütter verbrennen Kiews Einberufungsbefehle für ihre Söhne

Georg Schramm: Es ist der Krieg Reich gegen Arm


antikriegTV

Es ist der Krieg einiger weniger Superreichen gegen den Rest der Welt!

mehr…

Ukraine: Atrocities committed by the US-Supported Ukrainian National Guard

We bring to the attention of Global Research Readers a video on the atrocities committed in Eastern Ukraine. The mainstream media is silent on the issue. These videos are the object of censorship. Ukraine’s National Guard which is supported by the West is controlled by Neo-Nazis with Nazi emblems.

Documented in the video, war crimes are being committed by both the Ukrainian Army and the Ukrainian National Guard.

mehr…

Will die NATO den dritten Weltkrieg inszenieren?

“Die USA benötigen jenen dritten Weltkrieg, da ihr Finanzsystem krepiert ist und die Leiche nur noch durch kosmetische Tricks als lebendig vorgeführt wird.”

mehr…

mehr zu NATO und KRIEG auf Heinrichplatz.TV

Russia wants war!

weiter…

mehr zu RUSSLAND und KRIEG auf Heinrichplatz.TV

Die künftigen Generationen werden auf das Zentralbankwesen zurückblicken, wie wir auf die Sklaverei

“Beendet die FED”-Demos explodieren in ganz Deutschland

– Michael Krieger

Das ist eine faszinierende Entwicklung von der ich bis heute keine Ahnung hatte. So wie es aussieht, breiten sich in ganz Deutschland Demonstrationen aus, auf denen gegen den korrupten und sterbenden globalen Status Quo protestiert wird. Eins der Hauptziele dieser Gruppen ist das US-Federal-Reserve-System, von dem ich und viele andere schon lange sagen, dass es der Krebs ist, der den ganzen Planeten infiziert hat.

“Wie ich schon viele Male zuvor gesagt habe, die künftigen Generationen werden auf das Zentralbankwesen zurückblicken, wie wir auf die Sklaverei”

weiter…

LEIPZIG FOR PEACE!

Der Kurzfilm zur Montagsdemo für den Frieden in Leipzig, der Revolutionsstadt 1989 & 2014! Jetzt in über 80 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz!


Filmproduktionen

The short movie about the Monday demonstration for Peace in Leipzig, the City of Revolution 1989 & 2014! Now in more than 80 cities in Germany, Austria and Switzerland!

Jeden Montag. 18.00 Uhr. Augustusplatz in Leipzig! / Every Montag. 6 pm. Augustusplatz in Leipzig!

http://www.youtube.com/watch?v=tZeh0MFdJl4#t=47

mehr zu MONTAGSDEMOS auf Heinrichplatz.TV

Ukraine Crisis – What You’re Not Being Told

The European and American public are being systematically lied to about the Ukraine crisis.


StormCloudsGathering

more…

Ukraine: Krieg aus Versehen?

Quatsch! Er ist immer ein von langer Hand geplantes Verbrechen gegen die Menschheit!

Mowitz

“Niemand hat vorhersehen können, wie schnell wir in die schwerste Krise seit dem Ende des Kalten Krieges geschlittert sind,” dödelte Außenminister Steinmeier im transatlantischen Horrorblatt und versteht die Welt, trotz seines schönen weißen Haarschopfes, nicht mehr. Ein aktiver Außenminister, der diese Gefahr nicht vorhersah, ist schon eine echte Fehlbesetzung und sollte schnellstens ausgetauscht werden.

mehr…

Das Versagen der deutschen Führung

Merkel prostituiert sich für Washington

Paul Craig Roberts

Mit Hilfe seiner folgsamen, aber dummen NATO-Hiwis treibt Washington die Situation in der Ukraine näher an den Krieg.

Die deutsche Kanzlerin hat gegenüber ihrem Land, gegenüber Europa und gegenüber dem Frieden auf der Welt versagt. Deutschland ist die Stärke der EU und der NATO. Hätte Merkel „Nein“ gesagt zu Sanktionen gegenüber Russland, so wäre das das Ende der Krise gewesen, die Washington zusammenbraut, einer Krise, die kaum zu Ende gehen dürfte, ohne dass es zu einem Krieg kommt.

Aber Merkel hat die Souveränität des deutschen Staates abgetreten und das Schicksal Deutschlands als einer Provinz im amerikanischen Weltreich besiegelt. Dadurch haben Merkel und die deutsche Führung die Welt dem Krieg ausgeliefert. Nachdem ihm bereits die Schuld am Ersten und am Zweiten Weltkrieg zugeschoben wurde, wird Deutschland jetzt auch für den Dritten Weltkrieg verantwortlich gemacht werden…

weiter…

weitere Einträge zu den imperialen Ambitionen der NATO: WORLD WAR 3

“Ich denke, dass für die heutige Welt das monopolare Modell nicht nur ungeeignet, sondern überhaupt unmöglich ist”

aus aktuellem Anlass aus dem Archiv…

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin auf der 43. Münchner “Sicherheitskonferenz” in deutscher Übersetzung (Auszug)

Ich denke, dass für die heutige Welt das monopolare Modell nicht nur ungeeignet, sondern überhaupt unmöglich ist. Nur nicht, weil für eine Einzel-Führerschaft in der heutigen, gerade in der heutigen, Welt weder die militärpolitischen, noch die ökonomischen Ressourcen ausreichen. Aber was noch wichtiger ist – das Modell selbst erweist sich als nicht praktikabel, weil es selbst keine Basis hat und nicht die sittlich-moralische Basis der modernen Zivilisation sein kann.

Damit ist alles, was heute in der Welt geschieht – und wir fangen jetzt erst an, darüber zu diskutieren – eine Folge der Versuche, solch eine Konzeption der monopolaren Welt, in der Welt einzuführen.

Und mit welchem Ergebnis?…

weiter…

weitere Einträge zur aktuellen Situation in der UKRAINE

Praxis-politischer Unterricht auf dem Alex: Refugee / Schul- und Unistreik

Kiezgefluester 24

Praxis-politischen Unterricht gab es heute auf dem Alex und auf der anschließenden Demo zum Oranienplatz. Einige Hundert Schüler, Studenten und Auszubildende haben sich heute in die Politik eingemischt und mehr Rechte für die Asylsuchenden gefordert. Die junge Generation mischt mit!

Viel Glück wünscht das Team von Kiezgeflüster!

mehr Kiezgeflüster

Medea Benjamin: War is in the benefit of a small group of people”

“There is a growing sentiment even in the United States that war is in the benefit of a small group of people”

“Even the concept of a humanitarian war is a misguided concept”

mehr…

Journalisten müssen jetzt “aufgeben oder kämpfen”

James Risen, ein US-Journalist, der eingesperrt werden soll, weil er sich geweigert hat, einen Informanten zu verraten, hat seine Kollegen öffentlich aufgefordert, die Pressefreiheit und den Quellenschutz zu verteidigen oder sich einen anderen Job zu suchen.

Savannah Luschei

James Risen, ein Reporter der New York Times, dem eine Gefängnisstrafe droht, weil er sich geweigert hat, seine Quellen preiszugeben, warf der US-Regierung am Donnerstag in einem seiner seltenen öffentlichen Auftritte vor, die Pressefreiheit einzuschränken, und forderte seine Journalisten- Kollegen auf, “zu kapitulieren oder zu kämpfen”.

Risen sprach am Donnerstagsabend im Berdahl Auditorium der Stanley Hall vor etwa 300 Rechtsanwälten, Journalisten und anderen Zuhörern in einer Veranstaltung zu dem Thema “Strafverfahren gegen die Presse”, zu der die UC Berkeley Graduate School of Journalism eingeladen hatte. Außer ihm redete auch noch Lowell Bergman, der Direktor des Fachbereichs “Investigativer Journalismus” dieser Schule. Risen sagte, wegen des mangelhaften Schutzes für Journalisten, die sich wie er mit Fragen der nationalen Sicherheit beschäftigen, habe ihn die US-Regierung auffordern können seine Quellen zu offenbaren; diese Forderung bedrohe aber die Pressefreiheit…

mehr…

9/11 – Start für die weltweiten Resourcenkriege der U.S.A.

Daniele Ganser, schweizer Historiker, klärt auf und hinterfragt.


Don R. Wetter

link

mehr zu 9/11 auf Heinrichplatz TV

Pflege am Boden

Kiezgeflüster 23

Pflege am Boden ist ein von Parteien, Gewerkschaften und Berufsverbänden unabhängiger Zusammenschluss von Menschen, denen die Pflege am Herzen liegt.

Gemeinsam wollen sie Politik und Gesellschaft auf die Missstände der derzeitigen Pflegesituation in Deutschland aufmerksam machen. Vom Gesetzgeber fordern sie eine Reformierung der Pflegepolitik, die die Situation für Pflegende, Gepflegte und Angehörige nachhaltig verbessert, damit in Zukunft die Würde des Menschen wieder an erster Stelle steht.

Am Samstag, den 14. 12. lagen sie auf dem Alex am Boden. Ein Anlass für uns, der Sache mal auf den Grund zu gehen.

mehr Kiezgeflüster

Die Singenden Balkone von Friedrichshain

Kiezgeflüster 22

Die singenden Balkone (Singing balconies of Friedrichshain), eine Nachbarschaftsaktion von Nachbarn für Nachbarn.


bbs backfocus

Menschen singen für umherziehende Nachbarn, damit sich alle besser kennen lernen. Eine Aktion gegen die Anonymität der heutigen Grossstadt. Organisiert von Polly & Bob.

mehr Kiezgeflüster

Jeremy Scahill: “We have very sophisticated big brothers in the world now”

“How do we confront them?”

Jeremy Scahill: “The only beneficiaries of any of these wars have been the elite, the rich! And in the current context huge corporations. They are the only people that want anything from these wars…

In America we are a bunch of sleeping people right now about this stuff. We need to wake up. If you don’t do something about it when it’s under attack, once these laws are passed, it’s almost impossible to go back…”

mehr…

Das Interview in deutscher Uebersetzung:
http://www.heinrichplatz.tv/?p=12541

Luxussanierung – Was nun?

Modernisierung als Mittel der Verdrängung – Ein kleiner Leitfaden

Was kann ich machen, wenn die Mieten ins Unermessliche steigen?

Das wichtigste: Man ist nicht alleine! Zusammen mit Nachbarn haben Betroffene schon einiges erreicht, hier geben Mieter Tips für andere Mieter.

Ein kleiner Leitfaden gegen Gentrifizierung.

mehr…

Zwangsräumung verhindern – Bürger besuchen Besitzer

Kiezgeflüster 20

Wieder einmal steht eine Zwangsräumung an. Eine 4-köpfige Familie soll aus ihrer Wohnung vertrieben werden, obwohl alle Mietschulden bezahlt sind. Am 19. 9. 2013 fand eine Kundgebung gegen die Kündigung vor dem Büro des Besitzers am Kurfürstendamm statt.

mehr…

Help Kickstart World War III !

President Obama needs your help starting World War III! Find out how you can help!

mehr…

Xtrike – der neue Solarscooter aus Kreuzberg

Das Xtrike ist aus der Arbeit mit recycleten Fahrradteilen entstanden: ein neuartiges Fahrzeug für Kurzstrecken in der Stadt. Wenn das Fahrzeug nicht benutzt wird, stellt man es in die Sonne und es tankt die freie Sonnenenergie.

mehr…

Sind wir Bürger oder Untertan?

PRISM – Jeder ist im Fadenkreuz!

Überwachungsstaat für Dummies

Amerika und England überwachen jeden Bürger im Internet, dieses Video erklärt was es damit auf sich hat.


piratennrw

http://stopwatching.eu – Wehr Dich gegen die Überwachung!

Demoaufruf: #StopWatchingUs – Gegen Überwachung und für die Wiederherstellung unserer Grundrechte!

Berlin – Bremen – Dortmund – Dresden – Düsseldorf – Freiburg – Göttingen – Hamburg – Hannover – Heidelberg – Karlsruhe – Köln – München – Münster – Nürnberg – Saarbrücken – Stuttgart – Trier –

Wir demonstrieren gemeinsam gegen die Überwachungssysteme von Regierungen und Geheimdiensten und für die Wiederherstellung unserer Grundrechte!

Die Demonstration in Berlin startet am Samstag, den 31.08.2013 um 14 Uhr am Hermannplatz in Berlin-Neukölln und führt zum Brandenburger Tor, wo um 18 Uhr die Abschlusskundgebung stattfindet.

Jeder muss sich mit Edward Snowden fragen: Möchte ich in einer Gesellschaft leben, in der ein außer Kontrolle geratener Überwachungsstaat täglich meine Privatsphäre verletzt, um jeden meiner Schritte und Gedanken in der digitalen Welt aufzuzeichnen? Möchte ich Bürger oder Untertan sein?…

mehr…

Überwachungsstaat – Was ist das?

Was ist ein Überwachungsstaat?

Seit den Enthüllungen von Prism und Tempora, den Überwachungs-Programmen der USA und Großbritannien, hört man die Warnung vor einem Überwachungsstaat.

Doch, was hat es damit auf sich?

Diese Animation zeigt die Gefahren von Überwachung auf, und erklärt, warum der oft gehörte Spruch “Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten” ein großer Irrtum ist…


manniac

mehr…

Brennender Widerstand ! – Einladung zur öffentlichen Verbrennung eines Verwaltungsaktes

Am Donnerstag den 01.August 2013 wird Ralph Boes öffentlich die ihm per Verwaltungsakt auferlegte Eingliederungsvereinbarung vor dem Jobcenter Berlin-Mitte verbrennen.

Anlass ist nicht nur das Unrecht, welches im Verwaltungsakt als solchem vollzogen wird und seit Jahren von etlichen Initiativen angeprangert wird. Einmalig ist nun darüber hinaus die Fertigstellung einer Richtervorlage, welche den Verfassungsbruch innerhalb des Sanktionssystems im Sozialgesetz juristisch belegt.

Diese Richtervorlage ist ein Meilenstein auf dem Weg der Bekämpfung dieser menschenverachtenden Gesetzeskakophonie namens Hartz-IV.
Die Richtervorlage wird für Jedermann zur freien Verfügung stehen…

mehr…

1. Großer BND-Spaziergang am 29.7. um 19 Uhr

No Risk, No Fun – Geheimdienste hautnah erleben.

Im Sommer zeigt sich Berlin von der schönsten Seite. Und mitten in Berlin baut der Bundesnachrichtendienst BND seine neue Zentrale auf. Berlin ist bald um eine Touristenattraktion reicher. Höchste Zeit die zweitgrößte Überwachungsbaustelle der Welt bei einem gemütlichen Abendspaziergang zu besuchen.

Wir laden Sie am Montag, den 29. Juli um 19 Uhr ein zu einem touristischen Berlin Event der Extraklasse:

Besichtigen Sie autoritäre Architektur und modernste Überwachungstechnik aus nächster Nähe. Winken Sie dem BND-Chef Gerhard Schindler persönlich zu. Hinterlassen Sie eine Grußbotschaft für Ronald Pofalla. Singen Sie Angela Merkel ein Ständchen. Schauen Sie den Schlapphüten bei der Arbeit zu. Und genießen Sie den Sonnenuntergang bei einem Picknick direkt vor den Toren des treuesten Partnergeheimdienstes der NSA…

http://www.heinrichplatz.tv/?p=11800

#StopWatchingUs – Berlin

Samstag, 27. Juli um 14:00 (Heinrichplatz)

Wir demonstrieren am Samstag, den 27.07.2013, gemeinsam gegen PRISM, TEMPORA, INDECT und das Utah Data Center! Solidarität mit Edward Snowden, Bradley Manning und anderen Whistleblowern!

Jeder muss sich mit Edward Snowden fragen: Möchte ich in einer Gesellschaft leben, in der ein außer Kontrolle geratener Überwachungsstaat täglich meine Privatsphäre verletzt, um jeden meiner Schritte und Gedanken in der digitalen Welt aufzuzeichnen?

Möchte ich Bürger oder Untertan sein?

http://www.heinrichplatz.tv/?p=11792

siehe auch…

BIG BROTHER

Taksim ist überall

Kiezgeflüster 19

“Wir wollen keine Scharia – wir wollen Demokratie”

Während in Istanbul schon von einem „Türkischen Frühling” gesprochen wird, finden sich auch hier in Berlin immer mehr Menschen zusammen, um ihren Unmut über Tayyip Erdogan und seine Regierungspolitik laut zu äussern.

Ein Grund für uns im Kiez genauer nachzufragen.

mehr…

Berlin – Resistanbul

Bericht von der Solidaritätsdemo für den “Türkischen Frühling” auf der Oranienstr. in Berlin am 9. 6. 13

mehr…

Who controls the world?

James B. Glattfelder (ETH Zürich)

James Glattfelder studies complexity: how an interconnected system — say, a swarm of birds — is more than the sum of its parts. And complexity theory, it turns out, can reveal a lot about how the economy works. Glattfelder shares a groundbreaking study of how control flows through the global economy, and how concentration of power in the hands of a shockingly small number leaves us all vulnerable.

Keine (Verschwörungs-)Theorie: Das Netzwerk der weltweiten wirtschaftlichen Kontrolle

Die globale Kontrolle durch eine Elite, welche Unternehmen und Medien kontrolliert, die uns kontrollieren, ist keine Verschwörungstheorie. Sie ist nicht einmal eine Theorie, sondern (traurige) Realität. 52 der 100 grössten Volkswirtschaften sind Unternehmen, 147 Unternehmen kontrollieren 40% des weltweiten Reichtums, 6 Medienkonzerne kontrollieren die USA. Die Welt besteht aus einem monopolistischen Geflecht aus Unternehmen, welche unsere Existenz, die Politik, unsere Realität diktieren und einem Medienmonopol, welches unsere Bildung, unser Denken, unsere Weltsicht, unsere Definition von uns selbst manipuliert…

mehr…

Zwangssanierung Hasenheide 16: “Mieter raus – Käufer rein”

Kiezgeflüster 18

Sascha Klupp – ein altbekannter Name in der Stadt – ist der neue Vermieter des Hauses Hasenheide 16 in Berlin Kreuzberg. Er schickt den Mietern Modernisierungsankündigungen und will die Miete nach der Modernisierung mehr als verdoppeln. “Er will sie raushaben” sagt der Anwalt der Mieter. Leerstehende Wohnungen lassen sich eben besser verkaufen.

Sascha Klupp ist nicht nur in Kreuzberg unangenehm aufgefallen. Auch in anderen Bezirken hat er als “Mann fürs Grobe” eine Rolle gespielt.


bbs backfocus

mehr…

Unter falscher Flagge

Während die Amerikaner verhältnismäßig schnell mit gefälschten Beweisen zuerst Afghanistan und später den Irak angreifen, wächst der Zweifel an der offiziellen Version des 11. Septembers. Was unmittelbar nach den Anschlägen an Spekulationen im Internet kursierte, galt bisher als wilde Verschwörungstheorie. Doch die gestellten Fragen scheinen berechtigt. Durch die Ungereimtheiten der offiziellen Version – sowie die unterdrückten Beweise – führen 5 Protagonisten durch den Film.

mehr…

Ist die Gründung einer Bank ein Verbrechen?

Die Gründung einer Bank auf dem Heinrichplatz

Vor einigen Tagen haben einige Jugendliche eine Bankfiliale am Heinrichplatz gegründet. Ist die Gründung einer Bank ein Verbrechen?

Kommentare

weitere Einträge zum Thema Banken und GELDSYSTEM auf Heinrichplatz TV

Iron Lady ? – Rust in Peace !

Als A-4 Plakat zum Runterladen:

http://www.heinrichplatz.tv/wp-content/uploads/2013/04/Rust-in-Peace-A4.jpg

Hans-Jürgen Krysmanski über die Geldelite

Das 21. Jahrhundert hat eine völlig neue Form der Elite hervorgebracht. Die Geldelite. Es handelt sich hier um ein Machtzentrum, das weitgehend unsichtbar agiert, dafür aber global die Strippen zieht.

mehr…

Der Staatsstreich der Konzerne:

Die USA auf dem Weg in eine neofeudale Gesellschaft

Chris Hedges: „Der amerikanische Traum ist eine Lüge“: „Geopferte Zonen“ in den USA und die Desaster des Neoliberalismus

In seinem Buch „Days of Destruction, Days of Revolt“ beschreibt Chris Hedges „geopferte Zonen“ in den USA, die einer schrankenlosen ökonomischen Ausbeutung unterworfen werden: ehemalige Industriestädte wie Camden in New Jersey, das heute zu den ärmsten und gewalttätigsten Städten des Landes gehört, oder die Kohleminen von West Virginia, wo Landschaft und Gemeinden gleichermaßen verwüstet werden. Die liberalen Institutionen, darunter die Demokratische Partei, hätten die Interessen der Bevölkerung verraten und an Unternehmensinteressen verkauft.

mehr…

Zwangsräumung Lausitzer Strasse

14. 2. 2013 – Heute früh wurde Ali Gülbol mit seiner Familie aus seiner Wohnung zwangsgräumt. Mit erheblichem Polizeiaufgebot. Seine Familie ist nur das letzte Opfer einer Vertreibungspolitik, bei der in Berlin jeden Tag mehr als 20 Wohnungen geräumt werden.

mehr…

Der große Sieg des Raubgesindels

(…) Wirklich schuld an dieser Situation sind die Spekulanten – die Manager der Hedgefonds, die noblen Großbankiers und andere Raubritter des globalisierten Finanzkapitals –, die aus Profitsucht und persönlichem Gewinnstreben, aber auch einer gehörigen Portion Zynismus das Weltfinanzsystem ruiniert und Vermögenswerte in Höhe von vielen Hundert Milliarden Euro vernichtet haben.

Dieses Raubgesindel müsste vor ein Tribunal für Verbrechen gegen die Menschlichkeit gestellt werden. Doch seine Macht – und die Schwäche der Staaten – ist so gross, dass es sich offenbar von keinerlei Risiko bedroht sieht.

Jean Ziegler

mehr…

Vera Friedländer: Wunsch an die Jugend

“Dass sie die Augen offen halten…”

“Dass sie die Augen offen halten und nicht alles hinnehmen, was die Medien so berichten, dass sie prüfen, so gut es geht, ob das eine reale Basis hat, was da berichtet wird, und vielleicht auch den Hintergrund suchen dafür.”

Vera Friedländer wurde in der NS-Zeit als so genannte Halbjüdin verfolgt und musste Zwangsarbeit leisten. Viele Angehörige ihrer Familie wurden deportiert und in Auschwitz, Theresienstadt und anderen Orten ermordet.

mehr…

Nicht die Welt geht unter, sondern das, was uns kaputt macht

Die Zeit ist überreif, und wer ganz genau hinschaut, hat längst erkannt, daß ein Paradigmenwechsel unwiderruflich begonnen hat, ob die derzeit noch Herrschenden es wahrhaben wollen oder nicht. Dabei zeigen sich die Signale keineswegs versteckt in stillen Kämmerlein, sondern äußerst offen. Ob soziale Bewegungen, philosophische Aussagen, unverblümte Veröffentlichung vieler Querdenker und Systemkritiker, die mit dem Internet eine vielfache Chance erhalten, diese weiter zu verbreiten, bis hin zu Künstlern und sich neu entwickelnden Parteien sowie Gruppierungen, überall bewegt sich etwas auf Mutter Erde, die Menschheit steht auf, fordert eine deutliche Veränderung: weg vom unterdrückenden Herrscherprinzip, dem sich alles unterzuordnen hat, hin zu reiner Mitmenschlichkeit, die jedem die helfende Hand reicht, in der kein Platz mehr ist für Gewalt, Zerstörung und Haß…

mehr…

“Die Medien könnten die größte Friedensmacht der Welt sein,

stattdessen werden sie als Kriegswaffen eingesetzt”

Amy Goodman über US Medien und die zum Schweigen gebrachte Mehrheit

“Die Medien könnten die größte Friedensmacht der Welt sein, stattdessen werden sie als Kriegswaffen eingesetzt”, sagt Amy Goodman, preisgekrönte US-Journalistin und Moderatorin von Democracy Now, einer globalen Graswurzel TV-Sendung. Kriegskritiker kämen in den USA praktisch nicht zu Wort, abweichende Meinungen würden ausgefiltert.

mehr…

Medienlügen im Syrienkonflikt

Massenmedien lügen über Syrien

Schon im Frühjahr 2012 wurden die Medienlügen über Syrien entlarvt…
KOPP-Nachrichten warnte sogar schon vor über einem Jahr vor der Medienpropaganda der westlichen Massenmedien…

Syrien: Wie westliche Medien einen Dritten Weltkrieg entfachen

Eva Herman: Ein unverantwortliches Kapitel der Pressegeschichte wird derzeit von fast allen deutschen und internationalen Medien über Syrien geschrieben. Es ist ein Kapitel mit politischen Auswirkungen, mit weltpolitischen Dimensionen. Es sind ganz ähnliche Mechanismen, wie jene, die bereits den Irak-krieg und den Libyenkrieg auslösten und nun auch den Iran bedrohen und damit unseren Weltfrieden. Es geht um gezielte weltweite Falschmeldungen über die Lage in Syrien. Diese erreichen den Zeitungsleser und Fernsehzuschauer ebenso wie den Internet-Nutzer in der täglichen Berichterstattung, ohne dass ihm dies auf den ersten Blick auffallen könnte…

mehr…

Al Jazeera & Katar – Krieg gegen Syrien

Aktham Suliman: “Hier passiert etwas ganz Problematisches”


Antikrieg TV

Für Katar sind die meisten syrischen Aufständischen zukünftige Partner in der Regionalpolitik – das erklärt, weshalb Katar die Aufständischen vorbehaltlos mit Geld, Waffen und mit propagandistischer Hilfe von Al Dschasira unterstützt. Der ehemalige Al Jazeera Journalist Ali Hashemi sagt bei “Russia Today”: “Sie halfen den Rebellen, das ist was die Regierung will, das ist was Katar will.

mehr…

Syrisches Tagebuch

7 Monate Berichterstattung aus Syrien

Autor: Anastasia Popowa (Vesti.ru, Rossija-24)

Der russische Sender Rossija-24 veröffentlichte vor 3 Tagen einen Rückblick auf die 7 Monate Berichterstattung, in denen das Team von Anastasia Popowa vor Ort in Syrien war. Diese Zeit geht auch an hartgesottenen Journalisten nicht spurlos vorüber; sie haben vor Ort viele Freunde gefunden und durch den Terror auch einen Teil von ihnen wieder verloren.

mehr…

Mediale Komplizenschaft der staatlichen deutschen Tagesschau mit den in Syrien aktiven Mörderbanden

(…) In Deutschland tat sich bei der Ausnutzung des Verbrechens zum Schüren von weiterer Gewalt und Kriegsstimmung gegen Syrien auch die staatliche deutsche Tagesschau hervor…

mehr…

Lüge und Verschwörung als Mittel der Macht

Hätten doch die führenden Kräfte in der Friedensbewegung und in der Linken den Durchblick, wie er in dem Interview mit Andreas von Bülow erkennbar wird. Gehörte es doch zum Standard der „kritischen Intelligenz“, sich frei machen zu können von der unentwegten Indoktrination durch die Herrschaftsmedien und erkennen zu können, dass es eine Politik hinter der Politik gibt – hinter den Kulissen der Politik-Show, die uns Tag für Tag vorgespielt wird. Andreas von Bülow scheint einer der wenigen zu sein, die dazu fähig – oder sollte man besser sagen – dazu bereit sind.

mehr…

weitere Einträge zu SYRIEN

Archiv Homepage 2012

sowie ein monatliches Archiv in der rechten Spalte…

viel Spass beim stöbern auf Heinrichplatz TV

Leave a Reply