Aufs Recht gepfiffen, Bankfurt wird zur Ruhe geprügelt

Bankfurt: Die diesjährige Blockupy Aktion in Frankfurt bringt es ziemlich deutlich an den Tag. Offenbar ist Frankfurt erheblich ruhebedürftiger als Berlin, wo doch nur unsere Politkasperl herumblödeln und uns mit der Bundestags-Container-Show versorgen. Da wird nun am Sitz der ruhebedürftigen EZB mit allen Mitteln der Protest im Keim erstickt, wäre es doch eine Entweihung dieses edlen Tempels die man rein gar nicht dulden darf. Auch die großen Medien sehen offenbar weisungsgemäß wie großzügig über die Ereignisse hinweg, berichten nur hochnotpeinlich das schöngefärbte Mindestmaß, um noch als vermeintlich unabhängige Berichterstatter wahrgenommen zu werden, was sie beileibe nicht mehr sind.

Das Verwaltungsgericht hatte die Route genehmigt, aber mit ein paar kniffeligen Handgriffen konnte dann der Demonstrationszug dennoch erfolgreich von den Freunden und Helfern aufgemischt und damit von eben diesem Weg abgebracht werden. So schafft man Recht im Handumdrehen. Dieser Tag müsste für einige Herrschaften von den Grünen eine wahre Wonne gewesen sein, denn die über alles geliebten türkischen Verhältnisse blitzen auch hier schon durch.

Wo waren unsere Volksvertreter

Das verleitet zu der Frage wo denn des Volkes Vertreter bei dieser nicht ganz unwichtigen Veranstaltung waren. Man möchte vermuten, dass die überwiegend in irgendwelchen Lobbys saßen und im Namen des Volkes dort gemeinsam mit einigen Bankern den Rechtsstaat im Champus ersaufen ließen. Sich dabei gegenseitig zuprostend, wie toll es doch funktioniert, wenn sich in einer Demokratie die Bürger in und ohne Uniform gegenseitig den Schädel einschlagen, ganz zum Wohle der Herrschaft. Die gemeinsamen Beschlüsse der CDU/CSU, SPD, FPD und der Grünen bezüglich Bankenrettung und des ESM legen solche Gedanken nahe.

Nur die Linke machte sich auf um dem Treiben in Frankfurt beizuwohnen. Und weil sich da ein Live-Bericht so authentisch und lebensnah las, geben wir den einfach hier einmal wieder, so richtig aus dem entdemokratisierten Leben gegriffen von Niema Movassat. Auch das Foto unten ist aus ihrem Beitrag beigesteuert, die Verweise dazu am Ende des Artikels. Wir haben nur noch die beiden Youtube Videos eingestreut, die die Geschehnisse vor Ort ansatzweise erfühlen lassen und natürlich damit man einen Eindruck davon bekommt wie dieser Rechtsstaat gerade vor die Hunde geht…


Niema Movassat: Polizisten als Marionetten des Kapitals

http://qpress.de/2013/06/02/aufs-recht-gepfiffen-bankfurt-wird-zur-ruhe-geprugelt/

„Sie sind kein Abgeordneter! Der Ausweis ist gefälscht“

Bericht über die diesjährige Blockupy Demonstration in Frankfurt von Niema Movassat, MdB DIE LINKE.

http://www.movassat.de/1335

This entry was posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Gerechtigkeit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply