BERLIN – Ohne Helm und ohne Knüppel seid ihr NICHTS!

BERLIN – Ohne Helm und ohne Knüppel seid ihr NICHTS!

@WORLDFREEPEOPLE

Berliner Bullen Brutal

Auch am wochenende kam es in berlin wieder zu schlimmer gewalt dieser elenden querdenker, schwurbler, ketzer: hier greift beispielsweise einer dieser verachtenswerten grundgesetz-fans völlig nachweisbar und in rücksichtsloser weise mit seinem kopf das knie eines braven polizeibeamten an.

🔶 t.me/GrossesAufwachen

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Berlin, Bürgerbewegung, Freiheit, Gesundheit, Politik, Selbstorganisation, Video | Tagged | Leave a comment

Wer diesen Menschen vertraut, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!

Zur Erinnerung!

Man kann es nur immer wieder wiederholen:

Wer diesen Menschen vertraut, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!

Auch die Masern-Impfpflicht wurde durch Spahn eingeführt. Und wie uns allen bekannt ist, hagelt es schnell mal satte Geldstrafen für diejenigen, die sich verweigern.

♦️♦️♦️♦️♦️♦️♦️♦️
Abonniert unseren Kanal
t.me/GedankenZuFreiheit
♦️♦️♦️♦️♦️♦️♦️♦️

Nach diesem “Betrugs-System” funktioniert das Marketing der Pharma-Industrie 🤔

Vivoterra – Die Schatzkammer des Wissens | Bitte Kanal abonnieren und Teilen 🙏 t.me/Vivoterra

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Gesundheit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation, Video | Tagged , , , , | Leave a comment

Berlin: Marktplatz der Demokratie

28. 8. 2021 auf dem Nettelbeckplatz in Wedding

Im Namen der Kunst

Quelle: Telegram

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Berlin, Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Selbstorganisation | Tagged | Leave a comment

Was ist in den Covid-Impfungen?

https://odysee.com/@vivreautrement:6/VACCINE–BLOOD-ANALYSIS-UNDER-MICROSCOPE-PRESENTED-BY-INDEPENDENT-RESEARCHES,-LAWYERS–DOCTOR:c?

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Gesundheit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation, Video, Wissenschaft | Tagged , , , , | Leave a comment

Planned Food Shortages?

Quelle: Telegram

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Energie, Ernährung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Selbstorganisation, Video | Tagged , , , , | Leave a comment

Offener Brief an die Berliner Gesundheitssenatorin zur unzureichenden wissenschaftlichen Datenlage für Impfungen und rigide Corona-Maßnahmen für Kinder

Sehr geehrte Frau Senatorin Kalayci,

in einem Schreiben vom 28.07. (versandt offenbar erst am 10.08.) wenden Sie sich in einer ganz grundlegenden Frage an unsere Kinder. Sie empfehlen Kindern und Jugendlichen die Impfung und setzen sich damit über die bis dato immer wieder geäußerten Bedenken der Ständigen Impfkommission (Stiko) hinweg. Mittlerweile hat die Stiko ihre Beschlussempfehlung auf politischen Druck hin geändert. Jetzt sind die Bundesländer in der Pflicht und der Verantwortung.

Wir Eltern fordern Sie auf, darzulegen, auf welcher Wissensgrundlage Sie unsere Kinder zum Impfen gegen das Coronavirus drängen. Denn Ihrem Schreiben fehlen sämtliche Ansätze für eine verantwortungsvolle und fürsorgliche gesundheitliche Aufklärung. Mal davon abgesehen, dass es ein fragwürdiger Stil ist, die Erziehungs-und Sorgeberechtigten einfach zu umgehen und sich an unsere Kinder zu wenden, ist uns völlig unklar, welche Informationen Sie für diesen Schritt gegeneinander abgewogen haben. Ihr Schreiben ist voller Behauptungen, die von Ihnen nicht belegt werden.

Wo sind die Informationen, die Argumente, die Studien, die uns Mütter und Väter beruhigen und überzeugen könnten, dass eine Impfung unseren Kinder voraussichtlich mehr nutzt als schadet?

Wo erwähnen Sie, dass Sie alle vorliegenden Informationen über bereits belegte und aufgrund von Berichten zumindest zu befürchtende Risiken durch die Impfung für die jüngere Generation sorgfältig geprüft und abgewogen haben, bevor Sie sich mit Ihrer Empfehlung an unsere Kinder wenden (und nicht an uns Eltern, die das zu entscheiden haben und die sich um die Kinder kümmern, wenn sie tatsächlich krank oder dauerhaft beeinträchtigt werden sollten durch einen solchen Eingriff).

Zeigen Sie uns Expertisen, präsentieren Sie uns Wissenschaftler, die uns verständliche, verlässliche und vor allem aktuelle Informationen geben, melden Sie sich selbst zu Wort und versichern Sie uns, dass Sie die volle politische Verantwortung für mögliche Schäden an der Gesundheit unserer Kinder übernehmen!

In Ihrem Schreiben findet sich dazu: NICHTS. Schaut man (was die allermeisten Jugendlichen nicht machen werden) auf die im Brief angegebenen Seiten des Berliner Senats, findet sich dazu: NICHTS. Sie schreiben Kinder und Jugendliche an, damit diese sich – möglicherweise gegen den Willen ihrer besorgten Eltern – impfen lassen, und klären diese selbst und ihre Familien über mögliche Risiken und Langzeitfolgen gar nicht auf?

Sie erwähnen nicht, dass es sich um eine völlig neue Form von Impfstoff handelt, zu dessen Wirkung es überhaupt noch keine Langzeitstudien gibt, ja gar nicht geben kann, da es sich um eine erst kürzlich genehmigte bedingte Zulassung handelt? Sie erwähnen nicht, dass der Impfstoff vor allem für diejenigen von Nutzen ist, die von einer schweren Erkrankung mit Covid-19 bedroht sind, also vor allem erwachsene, sehr viel ältere Personen und vor allem Menschen mit einem schwachen Immunsystem und Vorerkrankungen?

Sie erwähnen nicht, dass Kinder und auch Jugendliche statistisch praktisch kaum gefährdet sind, an Covid-19 schwer zu erkranken, geschweige denn daran zu sterben, dass sie aber die Bevölkerungsgruppe waren und sind, die am schwersten und am schlimmsten unter den Maßnahmen gelitten hat und bis heute leidet!? Und dass Sie genau damit versuchen, nun Druck aufzubauen, nach dem Motto, Ihr dürft erst wieder Spaß haben, Sport machen und lernen, wenn Ihr alle durchgeimpft seid!

Sie erwähnen nicht, dass sich in den Impfstoffen genmanipulierte Organismen befinden, die die allermeisten Menschen in ihrer Nahrung sorgfältig vermeiden, die sie jetzt aber ihren Kindern und sich selbst injizieren lassen sollen?!

Sie erwähnen nicht, dass die Hersteller für etwaige Schäden gar nicht haften, sondern der Staat und damit der Steuerzahler (m/w/d) oder die Solidargemeinschaft der Krankenversicherten!?

Sie erwähnen nicht, dass negative Impffolgen keineswegs systematisch erfasst werden. Wenn man dies sicherstellen wollte, dann würde man die Menschen zwei Wochen, dann vielleicht zwei Monate und ggf. zwei Jahre nach der Impfung noch einmal befragen und dabei mindestens noch einmal in eine Arztpraxis beordern und sorgfältig untersuchen. Prüfen, ob eventuelle Beschwerden in irgendeinem Zusammenhang mit den Impfungen stehen könnten. Und darüber die Bevölkerung offensiv und schnell informieren. Nichts dergleichen passiert – weder in Berlin, noch bundesweit. Warum nicht? Und wie sollten wir Eltern da Vertrauen haben, dass Sie unseren Kindern schon das Beste raten? Und warum steigen so viele Arztpraxen aus den Impfprogrammen aus?

Wo sind die Studien, die belegen, dass diverse Berichte – wie z.B. Anfang Juni vom Redaktionsnetzwerk Deutschland – über starke Blutungen bei Frauen und Mädchen infolge der Impfung ein Fehlalarm waren[1]? Dass der staatsanwaltschaftlich bestätigte Tod einer 32jährigen infolge der Impfung, wie von der „Welt“ berichtet, ein absolut tragischer Einzelfall war[2]? Wo ist belegt, dass jüngere Frauen und vielleicht sogar Mädchen kein erhöhtes Thromboserisiko haben[3]? Dass sich überhaupt Mädchen und Frauen, die noch einmal Kinder kriegen wollen, mit gutem Gewissen impfen lassen können? Warum empfehlen Sie eine Impfung, die zur Folge haben kann, dass Kinder mit einer Herzmuskelentzündung ins Krankenhaus eingeliefert werden, wie die Stiko berichtet?

Wo sind die Studien, die uns Eltern die Sorge nehmen, dass in ein bis zwei Jahren Autoimmunerkrankungen oder auch Krebs bei Kindern und Jugendlichen weiter zunehmen?
Und wo ist der Beleg dafür, dass es der Gesellschaft wirklich mehr nutzt, wenn Kinder und Jugendliche geimpft werden, statt auf natürlichem Wege eine Immunantwort auf ein Virus zu entwickeln, dass für diese Altersgruppe erwiesenermaßen ganz überwiegend nicht gefährlich ist?

Wo können wir die von Ihrer Verwaltung sicherlich schon vor längerer Zeit erstellte Schaden-Nutzen-Analyse einsehen?

Wenn es Ihnen wirklich um die Gesundheit unserer Kinder geht, belegen und begründen Sie bitte folgendes:

Belegen Sie bitte, dass Kindern das stundenlange Tragen von Masken nichts ausmacht! Belegen Sie bitte, dass Sie dafür gesorgt haben, dass nur solche Masken auf den Berliner Markt kommen, die ganz sicher keine schädlichen Stoffe wie etwa das krebserregende Formaldehyd enthalten und bei deren Gebrauch ganz sicher keine Flusen auf der Lunge landen! Belegen Sie bitte, dass die CO2-Rückatmung, die unsere Kinder nun über ein Jahr bei Hitze und bei Kälte, und trotz weit aufgerissener Fenster, stundenlang jeden Tag erdulden mussten, nicht zu neuronalen Schäden im Hirn führt!

Belegen Sie bitte, dass die immer weiter verbreitete Lethargie, die Depressionen, die zunehmenden Suchterkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten unter Kindern und Jugendlichen nicht die Folge der auch von Ihnen verhängten Kontaktverbote und Schulschließungen sind, sondern auf das Virus zurückzuführen sind!

Begründen Sie bitte, dass es sinnvoll ist und war, diejenige Bevölkerungsgruppe, die das niedrigste Risiko hat, an Corona schwer zu erkranken oder gar zu versterben, mit den schärfsten, lebensfeindlichsten und vor allem stark entwicklungsschädigenden Maßnahmen zu belasten, während Erwachsene mit Genehmigung des Berliner Senats wie beim CSD Massenpartys feiern dürfen!?

Warum zum Beispiel ist die Maskenpflicht in der Schule nicht längst abgeschafft, da doch nun schon seit dem Frühjahr regelmäßig getestet wird? Apropos: Belegen Sie bitte, dass eine Reizung (und eventuelle Verletzung) der Nasenschleimhaut 3 bis 4 mal pro Woche nicht schädlich ist, die Kinder nicht anfälliger für Übertragungen aller möglichen Krankheiten macht, inklusive Covid-19, dass nun häufiger auftretendes Nasenbluten und ständiger Juckreiz in der Nase bei Kindern nichts mit den regelmäßigen Tests zu tun hat! Warum gibt es nicht an allen Berliner Schulen längst nicht-invasive Tests und warum gibt es keine Perspektive, wann dieser Testzirkus endlich abgeschafft wird? Die Inzidenzen sind übrigens aktuell unter Berliner Schülern signifikant niedriger als in der Gesamtbevölkerung (Berliner Zeitung vom 16.08.21, [4]).

Belegen Sie bitte, dass Kinder, die zwar möglicherweise infiziert, aber ohne Symptome sind, für andere im normalen Umgang miteinander wirklich ansteckend sein können und das Virus häufig verbreiten. Warum sagt der Leiter Frankfurter Gesundheitsamtes, Prof. Dr. Dr. med. René Gottschalk, „dass es keine Daten gibt, die diese Befürchtung jemals belastbar bestätigt haben“? (Berliner Zeitung, Ärzteblatt, [5])

Belegen Sie bitte, dass die Kontaktverbote, die Sportverbote, die Schließung von Spielplätzen, die übermäßige Digitalisierung den Berliner Kindern und Jugendlichen nicht geschadet haben! Belegen Sie bitte, dass Berliner Kinder und Jugendliche nicht von der grassierenden Zunahme von Kurzsichtigkeit infolge der Zwangsdigitalisierung betroffen sind! Belegen Sie bitte, dass Berliner Kinder und Jugendliche im vergangenen Jahr nicht an Gewicht zugenommen haben, dass es keine Rückentwicklungen bei der Motorik gab, dass es keine Zunahme von Essstörungen und Suchterkrankungen gab, dass es keinen rasanten Anstieg von Depressionen und keine erhöhte Rate an Selbstmorden und Selbstmordversuchen im Kinder und Jugendalter gab, dass nicht mehr Kinder von häuslicher Gewalt betroffen waren! Belegen Sie bitte, dass all dies nichts mit den massenhaft verhängten Quarantänen und Schulschließungen zu tun hatte und dass es eine gute Idee ist, Jugendliche in der Pubertät fünf Monate zu Hause einzusperren!!!

Belegen Sie bitte, dass Sie Ihre Arbeit als Gesundheitssenatorin ordentlich gemacht und alle diese Fragen sorgfältig erwogen haben und im Falle besorgniserregender Entwicklungen sofort geprüft und Gegenmaßnahmen eingeleitet haben!

Apropos: Eine wunderbare Gelegenheit dazu wären die Schuluntersuchungen für die nun startenden Erstklässler gewesen. Diese fanden jedoch in manchen Bezirken gar nicht statt oder wurden so verspätet angeboten, dass die Familien schon in den Ferien waren. Und es wurde an die Eltern keine einzige Frage dahingehend gestellt, wie ihre Kinder durch die Corona-Zeit gekommen sind.

Wir erwarten Ihre baldige Antwort mit allen geforderten wissenschaftlichen Belegen – denn wir sollen ja auf die Experten hören.

Unterzeichner: Berliner Mütter und Väter sowie viele andere Menschen, die sich um unsere Kinder und die Zukunft unserer Gesellschaft sorgen und Gedanken machen

Zum unterzeichnen bitte hier klicken.


[«1] RND vom 2.06.21: „Starke vaginale Blutungen beobachtet. Lösen mRNA-Impfstoffe Zyklusstörungen aus?

[«2] Die Welt vom 28.04.21: „Laut Rechtsmedizinern hing Tod von junger Frau mit AstraZeneca-Impfung zusammen

[«3] Die Welt vom 6.04.21: EMA sieht Zusammenhang zwischen Impfstoff und Thrombosen.

[«4] Berliner Zeitung vom 16.08.21 zu sinkenden Inzidenzen eine Woche nach Schulbeginn.

[«5] Der Leiter des Frankfurter Gesundheitsamtes, Prof. Dr. Dr. med. René Gottschalk, zum „Narrativ“ der Übertragung von SARS-CoV-2 durch asymptomatische Kinder in der Berliner Zeitung und im Deutschen Ärzteblatt:
berliner-zeitung.de/news/gesundheitsamts-chef-schluss-mit-test-ueberwachungs-und-regelungswahn-li.167911
laekh.de/heftarchiv/ausgabe/artikel/2021/juli-august-2021/zweiter-corona-sommer-und-dann

https://www.lernen-aus-corona.de/wp-content/uploads/2021/08/offener-brief-kalayci.pdf

Den Brief mit unterzeichnen…

https://www.lernen-aus-corona.de/brief-gesundheitssenatorin/

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Berlin, Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Gesundheit, Kinder, Politik, Propaganda, Selbstorganisation, Wissenschaft | Tagged | Leave a comment

A New State of Segregation: Vaccine Cards Are Just the Beginning

The things we were worried would happen are happening.”—Angus Johnston, professor at the City University of New York

Imagine it: a national classification system that not only categorizes you according to your health status but also allows the government to sort you in a hundred other ways: by gender, orientation, wealth, medical condition, religious beliefs, political viewpoint, legal status, etc.

  • John W. Whitehead & Nisha Whitehead

This is the slippery slope upon which we are embarking, one that begins with vaccine passports and ends with a national system of segregation.

It has already begun.

With every passing day, more and more private businesses and government agencies on both the state and federal level are requiring proof of a COVID-19 vaccination in order for individuals to work, travel, shop, attend school, and generally participate in the life of the country.

No matter what one’s views may be regarding the government’s handling of the COVID-19 pandemic, this is an unnerving proposition for a country that claims to prize the rights of the individual and whose Bill of Rights was written in such a way as to favor the rights of the minority.

By allowing government agents to establish a litmus test for individuals to be able to engage in commerce, movement and any other right that corresponds to life in a supposedly free society, it lays the groundwork for a “show me your papers” society in which you are required to identify yourself at any time to any government worker who demands it for any reason.

Such tactics can quickly escalate into a power-grab that empowers government agents to force anyone and everyone to prove they are in compliance with every statute and regulation on the books. Mind you, there are thousands of statutes and regulations on the books. Indeed, in this era of overcriminalization, it is estimated that the average American unknowingly breaks at least three laws a day.

This is also how the right to move about freely has been undermined, overtaken and rewritten into a privilege granted by the government to those citizens who are prepared to toe the line.

It used to be that “we the people” had the right to come and go as we please without the fear of being stopped, questioned by police or forced to identify ourselves. In other words, unless police had a reasonable suspicion that a person was guilty of wrongdoing, they had no legal authority to stop the person and require identification.

Unfortunately, in this age of COVID-19, that unrestricted right to move about freely is being pitted against the government’s power to lock down communities at a moment’s notice. And in this tug-of-war between individual freedoms and government power, “we the people” have been on the losing end of the deal.

Now vaccine passports, vaccine admission requirements, and travel restrictions may seem like small, necessary steps in winning the war against the COVID-19 virus, but that’s just so much propaganda. They’re only necessary to the police state in its efforts to further brainwash the populace into believing that the government legitimately has the power to enforce such blatant acts of authoritarianism.

This is how you imprison a populace and lock down a nation. …

http://www.informationclearinghouse.info/56691.htm

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation | Tagged , , , | Leave a comment

Study Finds Most Highly Educated Americans Are Also the Most Vaccine Hesitant

A new report by researchers at Carnegie Mellon University and the University of Pittsburgh has found that the most highly educated Americans are also the most vaccine hesitant.

  • Paul Joseph Watson

The researchers canvassed no fewer than 5 million Americans who responded to surveys on whether they were “probably” or “definitely not planning on getting a COVID vaccine.

The results will shock many.

“More surprising is the breakdown in vaccine hesitancy by level of education,” reports UnHerd.

“It finds that the association between hesitancy and education level follows a U-shaped curve with the highest hesitancy among those least and most educated. People with a master’s degree had the least hesitancy, and the highest hesitancy was among those holding a PhD.”

In addition, while the lowest educated saw the largest drop in vaccine hesitancy for the first five months of 2021, those with PhD’s were the most likely to not change their minds.

The study also reveals that the most common concern for those who are hesitant to take the vaccine is potential side-effects, with a lack of trust in government close behind in second.

https://summit.news/2021/08/11/study-finds-most-highly-educated-americans-are-also-the-most-vaccine-hesitant/

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Gesundheit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation, Wissenschaft | Tagged , | Leave a comment

Bill Gates’ Impf-Experimente in Indien

https://t.me/TiefImKaninchenbau

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Kinder, Politik, Rassismus, Video | Tagged , , , | Leave a comment

The Great Reset: The Global Elite’s Plan to Radically Remake Our Economic and Social Lives

The Great Reset is upon us…or at least the powers that be are trying to bring it out. What was once a fringe “conspiracy theory” is now on display plain as day for everyone to see. The economic, political, academic, and media elites around the world are leveraging the chaos, confusion, and restrictions on liberty from the COVID-19 lockdowns and using them to radically alter society around the world.

  • Sam Jacobs

What will this change look like? The global elites want to create a society of renters who own nothing, while also pushing a social agenda that would be unpopular with the unwashed masses and difficult to implement in a society with a broad, ownership-based middle class. What this means is that you would rent not just your home, but also your phone, computer, car (though you probably will “carshare,” the term for renting a car when you need one for an extended period and summoning one when you need it for a ride), and even the pots and pans you cook with.

The flip side of this will be a radical transformation of the world economy. No longer will you have a job in the sense that it has traditionally been understood. Instead, you will work various and sundry “gigs,” all of which place you in a precarious position at any given time. You will receive a fee for services performed, with no benefits, paid time off, healthcare, or anything else that the middle class in the West has become accustomed to.

To facilitate the Great Reset, rural populations will have to be coerced into more concentrated population centers since dispersed populations have too high a “carbon footprint.” The suburbs will be a thing of the past as suburbs and exurbs become more like cities. Mixed-use housing, where you and 500 other people live in a mid-rise condo hive with shops and “workshare” spaces (the new version of an office – on your dime, not your employer’s) in the same area.

The short version is that it’s a total end to the American way of life, specifically the way of life of most of the Western middle class. The specifics, including the why, are a longer story that you’re going to want to read if you want to be ready to fight against the Great Reset. …

https://ammo.com/articles/the-great-reset

#Plandemic#SchockStrategie

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Selbstorganisation, Terror | Tagged , , | Leave a comment

Graphene oxide on the brain

Tiny flakes of graphene oxide (GO) affect the response of synapses in the brain, according to researchers from the International School for Advanced Studies (SISSA) in Italy, Catalan Institute of Nanoscience and Nanotechnology (ICN2) in Spain, Ribeirao Preto Medical School of the University of Sao Paulo in Brazil, and The University of Manchester in the UK [Biagioni et al., Biomaterials 271 (2021) 120749, https://doi.org/10.1016/j.biomaterials.2021.120749].

  • Cordelia Sealy

Synapses in the central nervous system (CNS) relay signals among neurons. Changes in synapse, which are known as ‘synaptic plasticity’, are crucial to learning and the laying down new memories. But in the amygdala complex, this phenomenon is implicated in anxiety and disorders like dementia. When under stress, neurons in part of the brain respond in a ‘hyper’ excited manner, leading to adverse memories or post-traumatic stress disorder (PTSD). Now researchers led by Laura Ballerini at SISSA, along with other partners in the European Graphene Flagship project, have  found that GO interferes with this process.

“We previously showed that, when graphene flakes are delivered to neurons, they interfere spontaneously with excitatory synapses by transiently preventing glutamate release from presynaptic terminals,” explains Ballerini.

The researchers used a model of PTSD where rats are exposed to the scent of a predator, a cat, and respond with a typical fright response.

“Exposure to a predator can modify neuronal connections – a phenomenon known as plasticity – and increases synaptic activity in a specific area of the amygdala,” explains first author of the study, Audrey Franceschi Biagioni. “If exposed to a predator odor, the rat has a defensive response, holing up, [which] is so well-imprinted in the memory that the animal remembers the odor of the predator and acts out the same protective behavior.”

Remarkably, the researchers found that rats sensitized to the scent of a cat ‘forgot’ their fear response after injection with GO directly into the amygdala part of the brain. The researchers think that GO temporarily interferes with synaptic plasticity, impairing the formation of long-term adverse memories in response to a threat and reducing anxiety-related behaviors. Administration of GO could provide a means of preventing unwanted synaptic plasticity, blocking the reinforcement of unpleasant memories, which could be particularly useful in the treatment of PTSD.

“Our experiments are a proof-of-concept of the potential use of graphene oxides nanoflakes as a therapeutic for the nervous system. However, many challenges have to be addressed before having graphene in the clinic,” points out Ballerini. …

https://www.materialstoday.com/carbon/news/graphene-oxide-on-the-brain/

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Freiheit, Gesundheit, Politik, Wissenschaft | Tagged , | Leave a comment

Gleichschritt – Das unheimlich weitsichtige Pandemie-Szenario der Rockefeller Stiftung

aus aktuellem Anlass aus dem Archiv …

12. 05. 2020 | Hören | Viele finden Event 201 gruselig – die Rollenspielübung um eine Corona-Pandemie, die die Gates-Stiftung, die Johns-Hopkins-Universität und das Weltwirtschaftsforum Wochen vor Beginn der Covid-19-Pandemie abhielten. Noch gruseliger ist das Lock-Step-Szenario (Gleichschritt) der Rockefeller Foundation aus dem Jahr 2010. Es liest sich wie ein Drehbuch für die politischen Vorgänge während der Pandemie, die wir derzeit durchleben.

  • Norbert Häring

„Gleichschritt“ ist eines von vier „Szenarien für die Zukunft von Technologie und internationaler Entwicklung„, die die Rockefeller Foundation und das Global Business Network (GBN) 2010 nach einem Jahr Arbeit eines großen Teams präsentiert haben. GBN wird von seinem Gründer, dem US-amerikanischen Futurologen Peter Schwartz, als eine „hochrangige Netzwerk- und Unternehmensforschungsagentur“ beschrieben. Schwartz war schon für das Pentagon und das Weltwirtschaftsforum aktiv. Er sitzt im Vorstand des (militaristischen) Center for a New American Security (CNAS) und ist Mitglied des Rates für das 21. Jahrhundert des Berggruen-Instituts, das „Ideen zur Gestaltung politischer und sozialer Institutionen entwickelt“.

Die Rockefeller Foundation tritt in zahlreichen Verschwörungstheorien als wichtiger Teil der tiefer liegenden, langfristigen Machtstrukturen in den USA auf. Nicht zuletzt die Memoiren von David Rockefeller verleihen solchen Theorien ein Element der Glaubwürdigkeit. Die Rockefeller Foundation finanzierte 1916 die Gründung der Johns Hopkins School of Hygiene and Public Health, die „die erste ihrer Art in den Vereinigten Staaten war und auf diesem Gebiet einen enormen Einfluss erlangte“. Sie ist auch die Institution, die Event 201 mitveranstaltete und den Medien auf der ganzen Welt die tägliche Dosis Daten über Todesfälle und Infektionen bei der aktuellen Pandemie liefert. Unabhängig vom Thema Pandemie, aber ein Schwerpunkt meiner Berichterstattung in diesem Blog, war die Rockefeller Foundation maßgeblich an der Gründung der Bellagio-Gruppe und ihrer Nachfolgerin, der zwielichtigen Group of Thirty (G30), beteiligt.

Der Rockefeller-Bericht mit dem Lock-Step-Szenario scheint sich an Entscheidungsträger in großen, mächtigen Stiftungen wie der Rockefeller Foundation selbst oder der Bill and Melinda Gates Foundation zu richten. Er erklärt den Zweck der Übung so (kursive Hervorhebung durchgehend von mir):

Die Szenarien sollen unser Denken sowohl über die Chancen als auch über die Hindernisse, die die Zukunft bergen könnte, erweitern. (Sie) sind ein Medium, durch das große Veränderungen nicht nur ins Auge gefasst, sondern auch verwirklicht werden können. Je genauer Sie sie lesen, desto wahrscheinlicher wird es, dass Sie deren wichtige, aber weniger offensichtliche Auswirkungen auf Sie, Ihre Arbeit und Ihr Umfeld erkennen. Wir ermutigen Sie nachdrücklich, diesen Bericht umfassend zu verbreiten und zu diskutieren, ihn als Sprungbrett für weitere kreative Überlegungen darüber zu nutzen, wie die Technologie die Entwicklung beeinflussen könnte, und Ihre Strategien oder persönlichen Handlungen entsprechend zu testen und anzupassen.

Bevor ich zu den beeindruckend weitsichtigen Teilen von Lock Step komme, möchte ich Ihnen kurz eine Liste der Themen geben, zu denen die Szenario-Ersteller ihre Entscheidungen getroffen haben:

  • Eine Viruspandemie mit hoher Ansteckungsgefahr und hoher Sterblichkeit
  • Überforderte Gesundheitssysteme vieler Nationen.
  • Wer wird getötet, jung oder alt? (in diesem Fall jung)
  • Die Wirtschaft ist am Boden
  • Internationale Mobilität von Personen und Gütern stark behindert
  • Tourismus fast tot
  • Globale Lieferketten unterbrochen
  • Einzelhandelsgeschäfte geschlossen
  • Fehlende Eindämmungsprotokolle in Entwicklungsländern
  • Wenig autoritäre Reaktion der US-Regierung scheitert
  • Autoritärer chinesischer Ansatz funktioniert viel besser
  • Andere Nationen eifern autoritärer, stark überwachender chinesischer Vorgehensweise nach
  • Autoritärere Herrschaftsform hält sich nach der Pandemie
  • Geschockte Bevölkerungen begrüßen mehr Überwachung
  • … und autoritärere Herrschaft
  • Biometrische Identitätserfassung erhält Auftrieb
  • Mehr staatliche Kontrolle über Industrien, die für das nationale Interesse lebenswichtig sind
  • IT-Monopolisten halten Innovationen innerhalb der Landesgrenzen.
  • Eine multipolare IT-Welt mit US-Dominanz
  • Philanthropische Stiftungen werden Teil der Außen- und Sicherheitspolitik der USA
  • Hervorstechender Einfluss der großen Stiftungen

Einige wenige Querverweise sind aufschlussreich. Sie legen nahe, dass die Rockefeller Foundation tatsächlich daran gearbeitet hat, „Chancen“ des Gleichschritt-Szenarios zu nutzen:

Die Rockefeller Foundation hat 2017 die Anschubfinanzierung für ID2020 bereitgestellt, eine Initiative, um jedem Weltbürger bis 2030 eine global lesbare biometrische Identität zu geben. Partner sind Microsoft, die Impallianz GAVI und Accenture. Accenture erschien kürzlich auf diesem Blog als Verfasser – im Auftrag des Weltwirtschaftsforums – der Kontroll-Dystopie „The Known Traveller Digital Identity„.

Die Ausführungen über die staatliche Kontrolle strategischer (KI-)Industrien, eine multipolare IT-Welt und IT-Monopolisten, die ihre Innovationen innerhalb nationaler Grenzen halten, harmonieren gut mit den Überlegungen im jüngsten Zwischenbericht des National Security Council on Artificial Intelligence (NSCAI) unter der Leitung von Googles Ex-CEO Eric Schmidt.

Der Teil über Chinas erfolgreicheren Totalüberwachungsansatz erinnert an eine Präsentation des NSCAI vom Frühjahr 2019, der das chinesische Modell zur Nachahmung empfahl.

Bill Gates‘ Stiftung dominiert durch ihren (finanziellen) Einfluss auf die WHO, die Medien und sehr viele Wissenschaftler die globale Pandemiebekämpfung, was von der Weitsicht der Feststellung eines „übergroßen Einflusses großer Philantropien“ in diesem Szenario zeugt.

Werfen wir nun also einen Blick auf den eigentlichen Text: …

https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/lock-step-rockefeller-stiftung/

#Plandemic#SchockStrategie

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Bildung, Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Kultur, Politik, Propaganda, Selbstorganisation | Tagged , , , | Leave a comment

Willkür statt Grundrechte: CSD in Berlin erlaubt, Corona-Demo verboten

Polizei untersagt offenbar geplante Großdemo – Veranstalter nicht mal informiert

  • Reitschuster

Die Doppelmoral in der Merkelschen Bundesrepublik hat Ausmaße erreicht, wie man sie aus Rechtsstaaten sonst kaum kennt. Am vergangenen Wochenende fand in Berlin der Christopher Street Day (CSD) mit 65.000 Teilnehmern statt. Die Hygienemaßnahmen wurden dabei teilweise ignoriert. Genauso wie beim Christopher Street Day vor einem Jahr. Die Polizei griff nicht ein. Was Schwulen, Lesben und Diversen erlaubt ist, ist Kritikern der Corona-Politik nicht gestattet. Die Berliner Polizei hat zwei für dieses Wochenende angekündigte Demonstrationen gegen die Maßnahmen der Regierung verboten. Die Begründung liest sich wie Hohn: „Nach Berücksichtigung der bisherigen Erfahrungen und unter Bewertung der objektiven Sachlage“ habe man sich zu dem Verbot entschieden, so die Polizei. Beim CSD waren den Behörden diese Erfahrungen offenbar egal. Um welche Demonstrationen es sich genau handelt, teilte sie erst gar nicht mit. Laut RBB soll eine der verbotenen Kundgebungen die Großdemo der „Querdenken“-Bewegung am 1. August sein. Zu ihr waren 22.500 Teilnehmer angemeldet.

Berlins rot-rot-grüne Regierung – und nur sie ist für die „Entscheidung der Polizeibehörde“ verantwortlich –  verhöhnt damit rechtsstaatliche Prinzipien. Denn würde man als Messlatte anlegen, dass jemand, der einmal gegen Auflagen verstoßen hat, das immer wieder tut, dürfte wohl kaum der Ex-SED-Mann Andreas Geisel, der nach dem Zusammenbruch der DDR-Diktatur zur SPD überwechselte, als Innensenator die Polizei in der Hauptstadt führen. Oder die nur umbenannte SED – heute als „Linke“ bekannt – in der Stadt mitregieren. Das Resultat davon sehen wir nun.

Auf der Bundespressekonferenz am Mittwoch hatte ich Angela Merkels Sprecherin Ulrike Demmer gefragt, wie es sein könne, dass am vergangenen Wochenende in Berlin der CSD stattfinden konnte, mit massiven Verstößen, eine Demo von Corona-Maßnahmen-Gegnern in Kassel jedoch nicht. Demmer antwortete: „Ich möchte klarstellen, dass wir im Hinblick auf Versammlungen und Demonstrationen nicht mit zweierlei Maß messen.“ (anzusehen hier).

Dass so offensichtlich gelogen und die Realität verdreht wird, ist eigentlich für autoritäre Systeme typisch und nicht für Demokratien. Nicht, dass in diesen nicht gelogen würde. Aber doch eher geschickter, und nicht derart offensichtlich. …

https://reitschuster.de/post/willkuer-statt-grundrechte-csd-in-berlin-erlaubt-corona-demo-verboten/

“Wann in der Geschichte hatten diejenigen Recht, die zensiert haben?”

Boris Reitschuster

#Plandemic

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Berlin, Bürgerbewegung, Freiheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Kultur, Politik, Propaganda, Selbstorganisation, Video | Tagged , , , | Leave a comment

Here’s Why the New COVID Relief Program Will Turn the Working Class into Serfs…

This work was strictly voluntary, but any animal that absented himself from it would have his rations reduced by half.” 

George Orwell, Animal Farm

Everything is now political.

  • Chris MacIntosh

ESG, climate change, racism, gender, vaccines. Ask yourself why is it that  all of these things are non-negotiable? Why can’t they be discussed? Why is there no room for dissent, questioning, and discourse?

Something is amiss. Think about it.

The pointy shoes at the IMF tell us that the pandemic will cost the world $28 trillion by 2025, which means it’ll be much, much more.

The truth is the pandemic isn’t the cause. The lockdowns, however, are.

Understanding what exactly this “pandemic” is, is really critical to understanding everything taking place globally and in financial markets both now and in the future.

This virus is statistically as dangerous to the population as a bad flu. “No, not possible, Chris. Look at the response by governments. Surely that’s disproportionate.” Yes, it is, but there is a reason.

To understand the answer to this more fully we need to go back to 2008 and then walk forward tracking the unfolding events.

Following the housing crash and subsequent banking crisis QE was brought in as the tool to “fix” what could have and should have been fixed by letting the banks fail and putting on trial and jailing Wall Street bankers as well as regulatory agencies who were all willfully and knowingly involved in a massive fraud.

The economy has been hanging by a thread ever since.

Then in 2019 the money market seized up with the overnight lending rate shooting up, causing the pointy shoes at the Fed (and the ECB in coordination with the BOE, too) to step in to “fix” it.

They printed upwards of 100 million smackaroos PER NIGHT.

Bankers should have been screaming… but they’re not. Why?

Since the beginning of 2020 the major central banks around the world have expanded the money supply by anywhere from 30% to… how do I even say this without my throat catching? Better yet a visual to display the situation. …

https://internationalman.com/articles/heres-why-the-new-covid-relief-program-will-turn-the-working-class-into-serfs/

#Plandemic

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation | Tagged , , , | Leave a comment

Anhörung von Dr. Fauci im US-Senat und was der Spiegel daraus macht

Im US-Senat ist Dr. Fauci zu der von den USA bezahlten Corona-Forschung in Wuhan befragt worden. Es ist wieder einmal bemerkenswert, wie der Spiegel die Dinge darstellt und von den interessanten Fakten ablenkt.

Anti-Spiegel

Dr. Fauci hat sich bei einer Anhörung im US-Senat ein heftiges Wortgefecht mit dem republikanischen Senator Rand Paul geliefert. Um zu verstehen, worum es dabei ging, ist wieder einmal die Vorgeschichte wichtig. Der Spiegel allerdings hat sie weggelassen, wie wir gleich sehen werden.

Die amerikanische Spur zu Covid-19

Vor knapp drei Wochen hat der Spiegel in seiner Titelstory das „Rätsel von Wuhan“ behandelt, seine Leser dabei jedoch von der eigentlich wichtigen Information abgelenkt. Ich habe darüber berichtet, meinen Artikel finden Sie hier. Was der Spiegel dabei als journalistisches Highlight der Woche verkauft hat, waren alte Informationen, die man beim Anti-Spiegel schon einen Monat früher lesen konnte.

Kurz zusammengefasst geht es darum, dass die von Dr. Fauci geleitete US-Behörde Forschungen finanziert hat, die die in New York ansässige NGO EcoHealth Alliance in Wuhan durchgeführt hat. Die NGO wird von einem gewissen Dr. Peter Daszak geleitet, der die Forschungen in Wuhan zusammen mit der Chinesin Dr. Shi betrieben hat. Erforscht wurden dabei Corona-Viren von Fledermäusen und es wurde erforscht, ob und wie diese Viren auf den Menschen überspringen und eine Epidemie auslösen können. Insgesamt sind demnach über drei Millionen Dollar von der US-Regierung für diese Forschungen nach Wuhan gegangen.

Der Grund dafür, die Forschungen in Wuhan zu betreiben, war, dass das Weiße Haus unter Obama ein Verbot der Untersuchung von „Monsterkeimen“ verhängt hatte. Die US-Bundesregierung hat im Oktober 2014 ein Moratorium für die GOF-Forschung an Influenza-, MERS- und SARS-Viren als Waffen ausgesprochen. GOF bedeutet Gain of Function und ist in der Wissenschaft die Bezeichnung für die erhöhte Ansteckungsgefahr von Krankheitserregern. Es ging also bei der von der US-Regierung finanzierten Forschung in Wuhan um die Frage, wie Corona-Viren für den Menschen ansteckender werden können. Bei solchen Forschungen werden Viren entsprechend verändert und erforscht. Weil diese Forschungen nach dem Moratorium von Obama in den USA nicht mehr erlaubt waren, wurde die Forschung an das Wuhan Institute of Virology in China verlegt und von Faucis Behörde über die NGO von Peter Daszak finanziert.

Es wurden auch Ergebnisse der Arbeiten veröffentlicht, an denen die Doktoren Shi und Daszak zusammen mit dem renommierten US-Forscher Dr. Baric geforscht haben. Daszak war ganz stolz auf die Zusammenarbeit mit dem Labor und Wuhan und hat vor dem Ausbruch von Covid-19 in Interviews gerne darüber gesprochen. Nach dem Ausbruch der Pandemie allerdings nicht mehr.

Die Vertuschung der amerikanischen Spur

All das ist schon seit Monaten bekannt, aber die westlichen Medien tun alles, um von dieser amerikanischen Spur zu Covid-19 abzulenken und der Spiegel ist da keine Ausnahme. In seiner Titelstory wurden diese Dinge nur kurz erwähnt, die Leser wurden jedoch davon abgelenkt, indem die sehr lange Titelstory des Spiegel stattdessen betonte, man könne China nicht trauen.

US-Präsident Biden hat die US-Geheimdienste angewiesen, einen Bericht zum Ursprung von Covid-19 vorzulegen, dabei bräuchte es die US-Geheimdienste gar nicht. Man müsste nur Dr. Fauci fragen, was er da für Forschungen in Wuhan finanziert hat. Und genau das hat Senator Paul versucht, woraufhin Dr. Fauci aus der Haut gefahren ist. Im Spiegel klingt das in dem Artikel über die Senatsanhörung aber ganz anders. Der Spiegel-Artikel trägt die Überschrift „Wutrede von US-Virologe Anthony Fauci – »Wenn hier jemand lügt, Senator, dann sind Sie das«“ und beginnt mit folgender Einleitung:

„Es ging um das Labor in Wuhan: Vor dem US-Kongress ist ein Wortgefecht zwischen Virusexperte Anthony Fauci und einem Trump-treuen Senator eskaliert. Dabei wurde Ersterer für seine Verhältnisse ungewohnt giftig.“

Was Spiegel-Leser denken sollen

Schon die Einleitung des Spiegel-Artikels zeigt, wie der Spiegel seine Leser manipulieren will. Fauci wird als „Virusexperte“ bezeichnet, also als hochqualifizierter und glaubwürdiger Fachmann, während Senator Paul nicht einmal beim Namen genannt wird, sondern stattdessen als „Trump-treuer Senator“ bezeichnet wird. Und Spiegel-Leser wissen ja, dass „Trump-treue“ Leute hochgradig suspekt sind. Damit weiß der Spiegel-Leser schon nach der Einleitung, wen in er dem Streit für vertrauenswürdig halten soll und wen nicht. …

https://www.anti-spiegel.ru/2021/anhoerung-von-dr-fauci-im-us-senat-und-was-der-spiegel-daraus-macht/

#Plandemic

#FauciWuhan

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Propaganda, Selbstorganisation, Wissenschaft | Tagged , , | Leave a comment

Rand Paul Vs. Dr. Fauci: Their Three Most Recent Senate Hearing Clashes

Forbes Breaking News

Today was not the first time Sen. Rand Paul (R-KY) and Dr. Anthony Fauci clashed in a Senate hearing.

https://www.youtube.com/watch?v=rQdyegf4n1U

#Plandemic

#FauciWuhan

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Geldsystem, Gerechtigkeit, Gesundheit, Politik, Propaganda, Video, Wissenschaft | Tagged , , , , | Leave a comment

GRAPHENE OXIDE DETECTION IN AQUEOUS SUSPENSION IN COVID-19 mRNA VACCINE

OBSERVATIONAL STUDY IN OPTICAL AND ELECTRON MICROSCOPY

Prof. Dr. Pablo Campra

RESULTS: Comparison of problem sample (RD1) with a TEM image of literature

RESULTS: DESCRIPTION OF THE TEM IMAGES OF THE RD1 PROBLEM SAMPLE

The TEM images of the RD1 sample in general PRESENT A HIGH SIMILARITY with images of graphene oxide from the literature obtained by the same TEM technique, with similar magnifications. An intricate matrix or mesh of folded translucent flexible sheets can be observed, with a mixture of darker multilayer agglomerations and lighter colored unfolded monolayers. Darker linear areas appear due to local overlap of sheets and local arrangement of individual sheets in parallel to the electron beam. After the mesh, a high density of unidentified rounded and elliptical clear shapes appears, possibly corresponding to holes generated by mechanical forcing of the mesh during treatment. We show here 3 images with progressive magnification:

Important NOTE: For a definitive IDENTIFICATION of GRAPHENE by TEM, it is necessary to complement the observation with the structural characterization by obtainingby EDS a characteristic ELECTRON DIFFRACTION STANDARD SAMPLE (as the figure b shownbelow). The standard sample corresponding to graphite or graphene has a hexagonal symmetry, and generally has several concentric hexagons. It has not been possible at the moment to obtain this standard sample due to the shortage of sample available for processing, and the chaotic arrangement and density of the folds. …

Graphene Oxide

https://www.docdroid.net/Ov1M99x/official-interim-report-in-english-university-of-almeria-pdf

siehe dazu auch…

Chemical and magnetic functionalization of graphene oxide as a route to enhance its biocompatibility

Karolina Urbas, Malgorzata Aleksandrzak, Magdalena Jedrzejczak, Malgorzata Jedrzejczak, Rafal Rakoczy, Xuecheng Chen & Ewa Mijowska

Abstract

The novel approach for deposition of iron oxide nanoparticles with narrow size distribution supported on different sized graphene oxide was reported. Two different samples with different size distributions of graphene oxide (0.5 to 7 μm and 1 to 3 μm) were selectively prepared, and the influence of the flake size distribution on the mitochondrial activity of L929 with WST1 assay in vitro study was also evaluated. Little reduction of mitochondrial activity of the GO-Fe3O4 samples with broader size distribution (0.5 to 7 μm) was observed. The pristine GO samples (0.5 to 7 μm) in the highest concentrations reduced the mitochondrial activity significantly. For GO-Fe3O4 samples with narrower size distribution, the best biocompatibility was noticed at concentration 12.5 μg/mL. The highest reduction of cell viability was noted at a dose 100 μg/mL for GO (1 to 3 μm). It is worth noting that the chemical functionalization of GO and Fe3O4 is a way to enhance the biocompatibility and makes the system independent of the size distribution of graphene oxide. …

https://nanoscalereslett.springeropen.com/articles/10.1186/1556-276X-9-656

sowie…

Radio-frequency characteristics of graphene oxide

Whan Kyun Kim1, Young Mo Jung1, Joon Hyong Cho1, Ji Yoong Kang1, Ju Yeong Oh1, Hosung Kang2, Hee-Jo Lee3, Jae Hun Kim4, Seok Lee4, H. J. Shin5, J. Y. Choi5, S. Y. Lee5, Y. C. Kim5, I. T. Han5, J. M. Kim5, Jong-Gwan Yook3, Seunghyun Baik2, and Seong Chan Jun1, a)

ABSTRACT

We confirm graphene oxide, a two-dimensional carbon structure at the nanoscale level can be a strong candidate for high-efficient interconnector in radio-frequency range. In this paper, we investigate high frequency characteristics of graphene oxide in range of 0.5–40 GHz. Radio-frequency transmission properties were extracted as S-parameters to determine the intrinsic ac transmission of graphene sheets, such as the impedance variation dependence on frequency. The impedance and resistance of graphene sheets drastically decrease as frequency increases.

This result confirms graphene oxide has high potential for transmitting signals at gigahertz ranges. …

https://aip.scitation.org/doi/10.1063/1.3506468

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Freiheit, Gesundheit, Politik, Selbstorganisation, Wissenschaft | Tagged , , | Leave a comment

MAJOR Floods in Zhengzhou, China! Subway Flooded! – Jul. 20, 2021 郑州水灾

  • Disaster Compilation

Heavy rain pounded the central Chinese province of Henan on Tuesday, bursting the banks of major rivers, flooding the streets of a dozen cities and trapping subway passengers waist-high in floodwaters.

Henan, a populous province double the size of Austria, has been hit by storms since the weekend in an unusually active rainy season. No deaths or casualties have been reported, but the daily lives of the province’s 94 million people have been upended by transport closures. In Zhengzhou, the capital of Henan on the banks of the Yellow River, more than 200 mm of rain fell in one hour on Tuesday, forcing the city to stop all subway train services. …

https://www.youtube.com/watch?v=Np-7jLWBY3U

Posted in Video | Tagged | Leave a comment

Ending Anonymity: Why the WEF’s Partnership Against Cybercrime Threatens the Future of Privacy

With many focusing on tomorrow’s Cyber Polygon exercise, less attention has been paid to the World Economic Forum’s real ambitions in cybersecurity – to create a global organization aimed at gutting even the possibility of anonymity online. With the governments of the US, UK and Israel on board, along with some of the world’s most powerful corporations, it is important to pay attention to their endgame, not just the simulations.

  • Whitney Webb

Amid a series of warnings and simulations in the past year regarding a massive cyber attack that could soon bring down the global financial system, the “information sharing group” of the largest banks and private financial organizations in the United States warned earlier this year that banks “will encounter growing danger” from “converging” nation-state and criminal hackers over the course of 2021 and in the years that follow.

The organization, called the Financial Services Information Sharing and Analysis Center (FS-ISAC), made the claim in its 2021 “Navigating Cyber” report, which assesses the events of 2020 and provides a forecast for the current year. That forecast, which casts a devastating cyber attack on the financial system through third parties as practically inevitable, also makes the case for a “global fincyber [financial-cyber] utility” as the main solution to the catastrophic scenarios it predicts.

Perhaps unsurprisingly, an organization close to top FS-ISAC members has recently been involved in laying the groundwork for that very “global fincyber utility” — the World Economic Forum, which recently produced the model for such a utility through its Partnership against Cybercrime (WEF-PAC) project. Not only are top individuals at FS-ISAC involved in WEF cybersecurity projects like Cyber Polygon, but FS-ISAC’s CEO was also an adviser to the WEF-Carnegie Endowment for International Peace report that warned that the global financial system was increasingly vulnerable to cyber attacks and was the subject of the first article in this 2-part series.

Another article, published earlier this year at Unlimited Hangout, also explored the WEF’s Cyber Polygon 2020 simulation of a cyber attack targeting the global financial system. Another iteration of Cyber Polygon is due to take place tomorrow July 9th and will focus on simulating a supply chain cyber attack.

A major theme in these efforts has not only been an emphasis on global cooperation, but also a merging of private banks and/or corporations with the State, specifically intelligence and law enforcement agencies. In addition, many of the banks, institutions and individuals involved in the creation of these reports and simulations are either actively involved in WEF-related efforts to usher in a new global economic model of “stakeholder capitalism” or are seeking to imminently introduce, or are actively developing, central bank-backed digital currencies, or CBDCs.

In addition, and as mentioned in the first article in this series, a cyber attack like those described in these reports and simulations would also provide the perfect scenario for dismantling the current failing financial system, as it would absolve central banks and corrupt financial institutions of any responsibility. The convergence of several concerning factors in the financial world, including the end of LIBOR at the end of year and the imminent hyperinflation of globally important currencies, suggests that the time is ripe for an event that would not only allow the global economy to “reset”, but also absolve the fundamentally corrupt financial institutions around the world from any wrongdoing. Instead, faceless hackers can be blamed and, given recent precedents in the US and elsewhere, any group or nation state can be blamed with minimal evidence as politically convenient. …

https://www.thelastamericanvagabond.com/ending-anonymity-why-wefs-partnership-against-cybercrime-threatens-future-privacy/

#GeldRegiert

#CoronaCoup#CoronaDiktatur

#GreatReset

Posted in Bürgerbewegung, Freiheit, Geldsystem, Gerechtigkeit, Politik, Selbstorganisation, Technik | Tagged , , , | Leave a comment

Five Times More Children Committed Suicide Than Died of COVID-19 During Lockdown: UK Study

Five times more children and young people committed suicide than died of COVID-19 during the first year of the pandemic in the United Kingdom, according to a study, which also concluded that lockdowns are more detrimental to children’s health than the virus itself.

  • Jack Phillips

Researchers with the University College London, the University of York, the University of Liverpool, and the University of Bristol found in a study (pdf) that has not yet been peer-reviewed that the CCP (Chinese Communist Party) virus, otherwise known as the coronavirus, doesn’t appear to present a significant risk to children as compared with other age groups.

The study concluded: “The risk of removal of CYP (children and young people) from their normal activities across education and social events may prove a greater risk than that of SARS-CoV-2 itself.” SARS-CoV-2 is another name for the CCP virus.

It was revealed in the study that only 25 children under the age of 18 died of COVID-19 from the start of the pandemic until the end of February 2021. Around 61 children in all died after testing positive, but in 36 cases it was found the virus “did not contribute to their death.”

But during the same time period, there were 124 suicides among children and 268 deaths from trauma, the study authors found, while noting the virus is “rarely fatal” for children.

“These new studies show that the risks of severe illness or death from SARS-CoV-2 are extremely low in children and young people,” said University College London Professor Russell Viner, a senior author of the study, in a release this week. “Our new findings are important as they will inform shielding guidance for young people as well as decisions about the vaccination of teenagers and children, not just in the UK but internationally.” …

https://www.theepochtimes.com/five-times-more-children-committed-suicide-than-died-of-covid-19-during-lockdown-uk-study_3903566.html?utm_source=partner&utm_campaign=ZeroHedge

#CoronaCoup#CoronaDiktatur#Impf

#GreatReset

Posted in Freiheit, Gesundheit, Kinder, Politik, Wissenschaft | Tagged | Leave a comment